Alle Kategorien
Suche

Mit Teebaumöl eine Maske selbst herstellen - Anleitung

Gesichtsmasken können die verschiedensten Hautprobleme beheben. Gerade unreine Haut liebt Masken sehr, am idealsten ist es wenn Teebaumöl enthalten ist.

Masken können der Haut nutzen.
Masken können der Haut nutzen.

Was Sie benötigen:

  • 200 g Quark
  • 3 EL Heilerde
  • 2 EL Kamillentee
  • 2 EL Aprikosenkernöl
  • 5 Tropfen Teebaumöl

Gesichtsmasken können der Haut Feuchtigkeit geben, sie reinigen oder erfrischen. In der Regel reicht es, wenn Sie einmal pro Woche eine Maske auflegen. Neigen Sie zu unreiner Haut, sollte in der Maske auf jeden Fall Teebaumöl enthalten sein. Es wirkt entzündungshemmend und erfrischt die Haut. Sie können so eine Maske ganz einfach selber herstellen und müssen nicht ewig in den Läden nach der passenden Maske suchen.

So machen Sie eine Teebaumöl-Maske

  1. Geben Sie den Quark in eine Schüssel. Ideal ist es, wenn er noch kalt ist, so erfrischt er die Haut angenehm.
  2. Geben Sie die Heilerde, den Kamillentee, das Aprikosenkernöl und das Teebaumöl dazu und verrühren Sie alles zu einem cremigen Brei.
  3. Reinigen Sie das Gesicht gründlich. Wenn Sie möchten, können Sie auch ein Peeling machen, so wird die Haut auf die Maske vorbereitet und kann die Pflegestoffe besser aufnehmen.
  4. Tragen Sie nun die Maske im Gesicht auf. Die Augenpartie sparen Sie dabei aus.
  5. Lassen Sie die Maske so lange auf Ihrem Gesicht, bis der Quark zu trocknen beginnt. Das merken Sie daran, dass er anfängt zu bröckeln.
  6. Waschen Sie die Teebaumöl-Maske nun einfach mit klarem Wasser ab.

Diese Mischung ist gut geeignet für unreine Haut. Der Quark wirkt erfrischend und spendet Feuchtigkeit, das Aprikosenkernöl lässt die Haut frischer und praller wirken, zugleich wird sie schön weich. Die Heilerde, der Kamillentee und das Teebaumöl wirken entzündungshemmend und reinigend. So kombinieren Sie rein natürliche Stoffe miteinander und haben eine Maske, die perfekt zu Ihren Hautbedürfnissen passt. Solche Masken sind auch geeignet für Allergiker, da Sie auf keinen Fall chemische Zusatzstoffe enthalten.

Teilen: