Alle Kategorien
Suche

Mit Schwemmholz basteln - kreative Ideen

Mit Schwemmholz basteln - kreative Ideen2:12
Video von Brigitte Aehnelt2:12

Es gibt Dinge, die einfach schön sind und die man daher gerne bei kreativen Arbeiten verwendet. Schwemmholz gehört zu diesen Dingen, denn es ist durch facettenreiche Formen und dem Charme des durch Naturgewalten gestalteten Objekts aus Naturmaterial ein sehr schönes Basismaterial zum Basteln. In diesem Artikel finden Sie Anregungen dazu.

Was Sie benötigen:

  • Schwemmholz
  • Sandpapier
  • Faden
  • Bastelmaterial

So verwenden Sie Schwemmholz zum Basteln

Schwemmholz ist vielseitig und zu Recht sehr beliebt. Es besitzt eine natürliche Schönheit, ist leicht zu verarbeiten und daher gut zum Basteln geeignet.

  • Kreieren Sie Ihr eigenes Windspiel. Dabei sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Bohren Sie Löcher in ausgesuchte Schwemmholzteile und führen Sie einen kräftigen Faden hindurch. Fixieren Sie das Stück durch Knoten vor und nach den Holzstückchen. Verarbeiten Sie nach Belieben weitere Dinge, wie bunte Perlen oder kleine, glänzende Metallkügelchen aus dem Bastelladen. Sehr schön ist der Kontrast zwischen mattem, gemustertem Holz und blank poliertem Metall.
  • Eine maritime Dekoration lässt sich hervorragend aus Schwemmholz und Muscheln basteln. Nehmen Sie weißen, dickeren Faden und verknoten ihn zu einem Netz. Fädeln Sie dabei die vorher durchbohrten Muscheln und Schwemmholzstücke auf. Das Netz können Sie sowohl an eine Wand hängen, als auch an einem Reif in Zylinderform anbringen und von der Decke hängenlassen.
  • Treibholzstückchen lassen sich gut zu schönem Schmuck verarbeitet. Sie können kleinere, besonders schöne Stückchen durch eine Bohrung als Anhänger verwenden oder größere Stücke vorsichtig zersägen, polieren und als Ohrringe oder Anhänger verarbeiten.
  • Sie können Stücke aneinanderreihen und mit einer Heißklebepistole einem Blumentopf ein neues Äußeres geben oder andere Gefäße verschönern.
  • Kombinieren Sie Speckstein und Schwemmholz zu kleinen Kunstwerken. Beides lässt sich gut verarbeiten und passt hervorragend zusammen. Es kann sich hierbei um abstrakte oder figürliche Kunst handeln, bei der Sie Holzstücke in den Stein integrieren.

Sich durch das Holz inspirieren lassen

  • Die Mischung aus interessanter, abwechslungsreicher Form und Musterung macht das Treibholz sehr inspirierend. Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie mit den einzelnen Stücken machen können, betrachten Sie diese in Ruhe und stellen Sie sich eine der oben genannten Möglichkeiten oder neue Arten der Verwendung vor. Es kann Ihnen helfen, einen Teil der Stücke zu verdecken, um sich nur eine Verwendung eines Bereiches vorzustellen. Sie müssen es dann nur entsprechend verkleinern.
  • Bearbeiten Sie das Schwemmholz probeweise. Verwenden Sie hierzu Sandpapier zum Glätten, ein Schnitzmesser zum Verändern und mineralisches Holzpflegeöl zum Hervorheben der Strukturen. Spielen Sie mit dem Material und probieren Sie auch einmal planoffenes, freies Gestalten. Das kann Ihnen ungeahnte Perspektiven eröffnen und Sie zu neuen, tollen Bastelarbeiten inspirieren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos