Alle Kategorien
Suche

Mit Ryanair Kontakt aufnehmen - so klappt die Meldung des Kofferverlustes

Die schlechte Information zuerst: Jedes Jahr registrieren die Fluggesellschaften weltweit ca. 2,5 Millionen Gepäckstücke als verloren oder beschädigt. Die gute Nachricht: 98 % der Koffer werden binnen 24 Stunden wieder aufgefunden, von 1000 kommen ca. 5 Gepäckstücke abhanden. Auch wenn Sie mit Ryanair gefolgen sind, müssen Sie direkt am Flughafen reklamieren und können zusätzlich über die Webseite Kontakt aufnehmen.

Gepäckverlust unbedingt am Flughafen melden.
Gepäckverlust unbedingt am Flughafen melden.

Ein Luftfrachtführer ist verpflichtet, Ihr Reisegepäck zu befördern und für die sichere Obhut zu sorgen. Sie erhalten mit der Gepäcksaufgabe einen Fluggepäckschein. Kommt Ihr Koffer abhanden, sollten Sie unbedingt so schnell wie möglich eine Verlustanzeige vornehmen und Kontakt aufnehmen.

Ryanair ist nur schwierig erreichbar

  • Die Kontaktaufnahme mit der Fluggesellschaft Ryanair ist schwierig, kaum persönlich möglich und wohl auch nicht erwünscht. Vor allem dann, wenn Sie eine Anzeige Ihres Gepäcks vortragen wollen, werden Sie auf den Schriftweg per E-Mail (siehe unten) verwiesen.
  • Beachten Sie, dass Sie Ihrerseits bei Gepäckverlust eine Sorgfaltspflicht haben und sich nach den Vorgaben gesetzlicher Bestimmungen verhalten müssen.
  • Wichtig ist, dass Sie den Verlust Ihres Koffers direkt am Flughafen unmittelbar nach der Landung reklamieren. Fahren Sie also keinesfalls erst in das Hotel und reklamieren dann. Solange Sie reklamieren, bevor Sie das Flughafengebäude verlassen, spricht der Beweis des ersten Anscheins dafür, dass Ryanair als Luftfrachtführer für den Verlust Ihres Gepäcks verantwortlich ist.
  • Wenden Sie sich in der Gepäckhalle an den meistens vorhandenen Lost & Found-Schalter oder an einen Vertreter von Ryanair oder an einen Vertreter der Fluggesellschaft, mit der Sie zuletzt geflogen sind.
  • Bringen Sie Ihre Beanstandung schriftlich auf einem dafür vorgesehenen Formular (Property Irregularity Report - PIR) vor. Der PIR ist Voraussetzung, wenn Sie Ersatzansprüche vortragen möchten.

Kontakt nur über Webseite möglich

  • Ferner können Sie Ryanair online im Nachgang zu Ihrer Schadensmeldung am Flughafen über deren Webseite wegen des Verlusts Ihres Koffers informieren. Die Schadensmeldung auf der Webseite entlastet Sie aber nicht von Ihrer vorhergehenden Verpflichtung, den Gepäckverlust unmittelbar nach der Landung am Flughafen feststellen zu lassen.
  • Ihre, über die Kontaktseite von Ryanair mitgeteilte Meldung, wird dann an die Reklamationsabteilung geschickt, die mit Ihnen Kontakt aufnehmen sollte.
  • Beachten Sie: Haben Sie den Flughafen verlassen, ohne den Gepäckverlust zu melden, müssen Sie innerhalb von sieben Tagen den Gepäckverlust mitteilen. Allerdings haben Sie dann ein Beweisproblem, da jetzt Sie beweisen müssen, dass Ihr Koffer tatsächlich verloren gegangen ist. Laut Angaben von Ryanair sollen Sie sogar bis zu 42 Tage Zeit haben, den Verlust zu melden. Bedenken Sie aber, dass jeder Tag, den Sie ungenutzt verstreichen lassen, beweismäßig zu Ihren Lasten geht.
  • Sie müssen wissen, dass die Haftung einer Fluggesellschaft für verlorenes Gepäck beschränkt ist. Eine Entschädigung wird nicht nach dem Wert des Inhalts berechnet, sondern nach dem Gewicht des Koffers. Dieses Gewicht ergibt sich aus dem Gepäckschein.
  • Die Handhabung eines Entschädigungsfalls wird von den Fluggesellschaften im Rahmen des Flugreiserechts sehr unterschiedlich geregelt. Die Angebote im Internet, die Ihnen Hilfestellung als Flugpassagiere versprechen, beziehen sich nur auf Entschädigungsleistungen infolge Flugausfällen und Verspätungen.
Teilen: