Alle Kategorien
Suche

Mit Quinoa ohne Gluten backen - Rezept für Brötchen

Mit Quinoa ohne Gluten backen - Rezept für Brötchen1:44
Video von Heike Funke1:44

Quinoa ist glutenfrei und kann deshalb hervorragend zum Backen von Brötchen ohne Gluten verwendet werden. Hier finden Sie ein Rezept.

Zutaten:

  • 300 g Quinoamehl
  • 300 g Reismehl
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 2 EL Öl
  • Wasser nach Bedarf
  • 1 TL Salz

Rezept für glutenfreie Quinoa-Brötchen - die Zubereitung des Teigs

Bereiten Sie zunächst den Teig für Ihre glutenfreien Quinoa-Brötchen vor. Dabei gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wiegen Sie zunächst alle Zutaten ab und stellen Sie die nötigen Küchenutensilien bereit.
  2. Geben Sie das Quinoa- und das Reismehl sowie das Weinsteinbackpulver, das Öl und das Salz in eine ausreichend große Rührschüssel.
  3. Vermengen Sie nun alle Zutaten mit Wasser zu einem glatten Teig. Den Teig können Sie mit den Händen oder mit einem Rührgerät herstellen. Sollten Sie ein Rührgerät verwenden, nutzen Sie die Knethaken.
  4. Lassen Sie den Teig jetzt mindestens eine Viertelstunde lang durchziehen.
  5. Anschließend wird der Teig für die glutenfreien Quinoa-Brötchen nochmals durchgeknetet, damit überschüssige Luft entweichen kann.

Jetzt ist der Teig fertig und kann gebacken werden.

So werden die glutenfreien Brötchen gebacken

Aus diesem Teig können Sie entweder leckere Brötchen herstellen oder ein großes und glutenfreies Brot backen.

  1. Möchten Sie Brötchen herstellen, formen Sie aus dem Teig gleich große Semmeln. Legen Sie diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.
  2. Wenn Sie ein Brot backen möchten, fetten Sie eine Kastenform aus und geben Sie den vorbereiteten Teig hinein.
  3. Heizen Sie den Backofen auf 170 °C vor.
  4. Backen Sie das Brot dann im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten lang. Die Brötchen benötigen - je nach Größe - 10 bis 15 Minuten.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Brötchen bzw. das Quinoa-Brot mit einigen Cashewkernen verfeinern. Diese werden vor dem Backen zum Teig hinzugegeben. Viel Spaß beim Backen und einen guten Appetit!

Verwandte Artikel