Alle Kategorien
Suche

Mit Paysafecard PayPal aufladen - so gehen Sie vor

Mit Paysafecard PayPal aufladen - so gehen Sie vor1:38
Video von Steven Selig1:38

Paysafecards kann man in vielen Läden kaufen und damit wiederum bargeldlos Gutscheine von verschiedenen Services kaufen. Praktisch wäre es auch, damit PayPal aufladen zu können. Leider geht das nur über Umwege.

Paysafecard und PayPal

  • Mit der Paysafecard, die Sie bei Tankstellen und verschiedenen anderen Einzelhändlern kaufen können, ist es Ihnen möglich, sich im Internet mit Gutscheinen und Gutschriften einzudecken, ohne Ihre Kreditkartendaten offenlegen zu müssen.
  • Leider können Sie nicht ohne Umwege Ihr PayPalkonto mit der Paysafecard aufladen. PayPal bietet als Auflademöglichkeiten nur eine Überweisung vom Bankkonto, einer Kreditkarte oder per Sofortüberweisung an. Die Paysafecard akzeptiert PayPal nicht.

Die Umwege, um PayPal doch aufladen zu können

Der einzige Weg, den es gibt, um PayPal per Paysafecard aufzuladen, führt über Drittunternehmen wie zum Beispiel Betfair.com.

  • Hier zahlen Sie Ihr Geld per Paysafecard ein und sollten es eigentlich für Wetten und Glücksspiele verwenden. Es ist allerdings möglich, sich das Guthaben sofort wieder auszahlen zu lassen.
  • Hierfür erheben die Spielseiten allerdings Gebühren. Zum jetzigen Zeitpunkt sind es 19 Cent pro zehn Euro Auszahlungsbetrag (Stand: November 2011).
  • Sie müssen sich, wenn Sie diese nicht sehr sichere Auszahlungsmöglichkeit nutzen möchten, bei der Gewinnspielseite anmelden. Dazu ist oft ein Lichtbildausweis nötig, der beweist, dass Sie volljährig sind.
  • Nachdem die Anmeldung abgeschlossen ist, können Sie Ihr Konto aufladen und sich das Geld gleich darauf auf PayPal auszahlen lassen.
  • Beachten Sie, dass auch PayPal für Zahlungsempfänge noch eine zusätzliche Gebühr erhebt.
  • Im Ganzen ist diese Methode sehr unsicher, da die Gewinnspielseiten dieses Verhalten nicht gerne sehen und Ihr Konto ohne Gründe sperren können. In solch einem Fall ist Ihr Geld verloren.

Versuchen Sie also am besten, Paysafecards nur für Dienste zu verwenden, die die Karte direkt unterstützen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos