Alle Kategorien
Suche

Mit Ohrkerzen entspannen - so geht's richtig

Das Entzünden von Ohrkerzen und die geduldige Ruhe, die bei ihrem Abbrennen eintritt, sorgen tatsächlich für eine entspannende Atmosphäre. Beim Gebrauch der Ohrkerzen sollten Sie allerdings einiges beachten.

Die Anwendung von Ohrkerzen ist einfach.
Die Anwendung von Ohrkerzen ist einfach.

Was Sie benötigen:

  • Ohrkerzen
  • Zeit für das Ritual

Entspannung mit Ohrkerzen - so klappt es

  • Ohrkerzen, auch die Bezeichnung Hopi-Kerzen ist üblich, gibt es wohl schon seit Jahrhunderten bei den unterschiedlichsten Völkern. Sie wurden in früheren Zeiten für das Reinigen der Ohren und unterschiedliche Anwendungen in der Medizin benutzt.
  • Etwa seit den 1990er Jahren wird das Produkt auch bei uns von verschiedenen Herstellern angeboten.
  • Ohrenkerzen haben eine Länge von 20 - 30 cm und sind innen hohl. 
  • Obwohl die Bestandteile der Ohrkerzen vom Hersteller als strenges Geheimnis gehütet werden, enthalten die meisten von Ihnen neben Baumwolle, die in Bienenwachs getränkt wurde, auch ätherische Öle und Heilpflanzenpulver.
  • Achten Sie beim Kauf der Kerzen darauf, dass sich im unteren Teil ein Sicherheitsfilter befindet. Dieser verhindert, dass Rückstände beim Abbrennen in den Bereich Ihrer Ohren kommen. 
  • Wählen Sie beim Ziel "Entspannung" Ohrkerzen mit den entsprechenden Ölen wie zum Beispiel Lavendel. Die meisten Hersteller deklarieren Ihre Produkte auch entsprechend der gewünschten Anwendung.
  • Und so gehen Sie vor: Legen Sie sich auf die Seite und unterstützten Sie den Kopf mit einem Kissen. Mit einer leichten Drehbewegung stecken Sie die Ohrkerze in das nun oben befindliche Ohr. Vielleicht lassen Sie sich hier von einer weiteren Person helfen. Achten Sie darauf, dass der Gehörgang möglichst luftdicht verschlossen wird. Wenn Sie sich versichert haben, dass die Ohrkerze senkrecht steht, zünden Sie sie oder Ihr Helfer am oberen Ende an.
  • Manche Anwender stecken oberhalb des Sicherheitsfilters um die Kerze einen Pappteller herum, damit die Abbrennrückstände darauf fallen können. Ein Risiko für offenes Feuer besteht übrigens nicht, die Ohrkerze glimmt mehr, als dass sie brennt. Bei guten Ohrkerzen wird auch Tropffreiheit garantiert.
  • Ruhen Sie noch einen Moment, nachdem die Kerze erloschen ist und genießen Sie die wohltuende Atmosphäre.  
  • Auch viele Wellnessangebote und Naturheilpraktiker beraten über die Anwendung von Ohrenkerzen. Informieren Sie sich im Zweifel dort erst einmal. 
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.