Alle Kategorien
Suche

Mit Movie Maker Musik schneiden - so geht's

Wenn Sie mit dem Windows Movie Maker Ihre Musik schneiden möchten, sollten Sie einige Dinge beachten. Wie Sie am einfachsten mit Windows Movie Maker Musik schneiden, erfahren Sie hier.

Schneiden Sie Musik zu Ihren Videoprojekten.
Schneiden Sie Musik zu Ihren Videoprojekten. © marctwo / Pixelio

Der Windows Movie Maker und Musik

  • Das kostenlose Programm Windows Movie Maker kann neben gängigen Video- und Fotoformaten auch Musik importieren. Aktuell können Sie mit dem Windows Movie Maker die Musikformate MP3, PCM, AAC und Windows-Media-Audiodateien bearbeiten.
  • Mit dem Windows Movie Maker können Sie in erster Linie Fotovideos oder Filme schneiden und bearbeiten und natürlich auch Musik unterlegen.
  • Das Programm ersetzt aber keine Musikschnittsoftware, so können Sie Ihr Projekt zwar schneiden, aber nur in einem Videoformat speichern. Es ist also nicht möglich, mit dem Windows Movie Maker in ein MP3-Format zu speichern.

So schneiden Sie Musik in Ihrem Videoprojekt

  1. Um alle derzeit geläufigen Formate schneiden zu können, sollten Sie den aktuellen Windows Movie Maker kostenlos herunterladen und installieren.
  2. Nachdem Sie das Programm geöffnet haben, sehen Sie das Bearbeitungsfenster vor sich. Klicken Sie nun auf "Videos- und Fotos hinzufügen", um Ihre Medien in das Programm zu importieren.
  3. Ist alles erfolgreich importiert worden, wird nun die Schaltfläche "Musik einfügen" aktiv. Betätigen Sie diese und suchen Sie aus Ihrem Verzeichnis die Musik raus, die Sie schneiden möchten.
  4. Möchten Sie nun genauere Einstellungen zu Ihrer Musik vornehmen, klicken Sie auf die grüne Schaltfläche "Musiktools".
  5. Hier können Sie im Windows Movie Maker festlegen, an welcher Stelle Ihre Musik abgespielt werden soll oder wann ein Übergang mit einem anderen Stück erzeugt wird.
  6. Wenn Sie Ihr Projekt fertig bearbeitet haben, klicken Sie auf "Datei" und "Film speichern". Jetzt müssen Sie nur noch ein passendes Videoformat raussuchen, in welches Ihr Projekt gespeichert werden soll.

Wenn Sie das erste Mal mit Windows Movie Maker arbeiten, sollten Sie etwas Geduld mitbringen. Probieren Sie alles so lange aus, bis Sie zufrieden mit Ihrem Projekt sind.

Teilen: