Alle Kategorien
Suche

Mit Kontaktlinsen eingeschlafen - so verhalten Sie sich richtig

Sind Sie mit Ihren Kontaktlinsen im Auge eingeschlafen, ist dies nicht weiter bedenklich. Sie sollten sie jedoch nach dem Aufwachen herausnehmen und reinigen oder durch neue Linsen ersetzen.

Kontaktlinsen sollten nach dem Schlafen gereinigt werden.
Kontaktlinsen sollten nach dem Schlafen gereinigt werden.

Sollten Sie aus Versehen mit Ihren Kontaktlinsen im Auge eingeschlafen sein, weil Sie völlig übermüdet waren oder keine Gelegenheit hatten, diese herauszunehmen, ist dies nicht weiter schlimm oder gefährlich. Weiche Linsen sind mitunter sogar dafür ausgelegt, dass Sie diese 24 Stunden tragen können. Bei harten Linsen kann es sein, dass sich die Augen entzünden. Es kommt darauf an, wie lange Sie mit den Linsen geschlafen haben.

Entfernen Sie die Kontaktlinsen umgehend aus den Augen

  • Wenn Sie aufwachen und merken, dass Sie mit Ihren Kontaktlinsen eingeschlafen sind, sollten Sie diese nach Möglichkeit sofort entfernen. Als Kontaktlinsenträger sollten Sie immer eine Brille, eine Aufbewahrungsmöglichkeit für die Linsen und Kontaktlinsenflüssigkeit bei sich haben.
  • Tragen Sie weiche Kontaktlinsen, sind diese mitunter dafür ausgelegt, dass Sie eine ganze Nacht mit ihnen schlafen. Fragen Sie beim Kauf Ihren Augenoptiker. Ein kleines Nickerchen ist mit solchen Linsen ebenso wenig ein Problem wie ein längerer Erholungsschlaf beispielsweise im Flugzeug oder auf einer längeren Reise.
  • Harte Kontaktlinsen können den Augen Probleme bereiten, wenn Sie mit diesen eingeschlafen sind. Wenn Sie Entzündungszeichen an Ihren Augen bemerken, sollten Sie für einige Zeit eine Brille tragen.

Tragen Sie eine Brille nachdem Sie mit den Kontaktlinsen eingeschlafen sind

  • Sie merken es, wenn Ihre Augen entzündet sind. Sie sind gerötet und Sie spüren eine besondere Empfindlichkeit. Mitunter können die Augen auch tränen. Tragen Sie erst dann wieder Kontaktlinsen, wenn alle Zeichen abgeklungen sind und Sie das Gefühl haben, dass sich Ihre Augen von dem Einschlafen mit den Kontaktlinsen erholt haben.
  • Haben Sie Probleme mit Ihren Augen, nachdem Sie mit den Kontaktlinsen eingeschlafen sind, sollten Sie einen Augenarzt aufsuchen. In der Regel sind solche Probleme jedoch nicht zu befürchten.

Die Kontaktlinsen gehen nicht raus

  • Haben sich die Kontaktlinsen am Auge festgesaugt, liegt das daran, dass das Auge zu trocken ist. Geben Sie zur Benetzung Augentropfen in die Augen und warten Sie fünf Minuten, bis die Linsen wieder im Auge schwimmen. Danach können sie entfernt werden.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.