Alle Kategorien
Suche

Mit Glasschneider Bastelglas bearbeiten - so geht's

Bastelglas ist kein echtes Glas und benötigt daher auch keinen Glasschneider, aber vielfach wird beim Basteln auch mit Echtglas gearbeitet. Die Methoden des Schneidens mit einem Glasschneider sind gleich.

So arbeiten Sie mit dem Glasschneider.
So arbeiten Sie mit dem Glasschneider.

Was Sie benötigen:

  • Glasschneider
  • Filzschreiber
  • Stahllineal
  • Brechwerkzeug
  • Diamantschleifpapier/Schleifstein

So schneiden Sie mit dem Glasschneider

Der Name Glasschneider ist absolut irreführend, denn Sie können auch mit dem teuersten und besten Glasschneider weder Glas noch Bastelglas schneiden, denn dieser kann nur ritzen. Anschließend müssen Sie das Gas brechen.

  1. Zeichnen Sie mit einem dünnen Filzschreiber die gewünschte Schnittlinie auf dem Glas ein. Entfernen Sie zuvor eventuell vorhandene Schutzfolien.
  2. Legen Sie nun das Stahllineal an und führen den Glasschneider mehrmals mit Druck entlang dem Lineal. Dabei hören Sie ein knirschendes Geräusch. Es muss eine deutlich fühlbare Rille entstehen. Wichtig: Es darf nur eine Rille entstehen, achten Sie also darauf, dass Sie nicht versehentlich parallele Rillen ziehen.
  3. Nun müssen Sie das Glas nur noch brechen. Bei längeren Schnittlinien bietet es sich an, unter das Glas einen Bleistift entlang der Linie zu legen und rechts und links von diesem Stift auf das Glas zu drücken. Kleinere Stücke brechen Sie besser mit einer speziellen Brechzange aus.
  4. Tragen Sie beim Brechen Handschuhe, das ist sicherer. Brechen Sie bei Schnitten in Echtglas anschließend die Kanten, indem Sie mit Diamantschmirgel oder einem Schleifstein darüber fahren.

Wichtig: Die Glasschneider mit mehreren Hartmetallrädchen sind kaum geeignet, um damit Echtglas zu schneiden, nehmen Sie lieber einen mit Diamantschneide.

Andere Methoden, um Bastelglas zu schneiden

  • Echtglas können Sie nur mit einem Glasschneider schneiden, das heißt anritzen und brechen. Das macht Kurvenschnitte sehr schwierig. Plexiglas können Sie auch mit der Laubsäge oder Dekupiersäge schneiden.
  • Plexiglas benötigt keinen Glasschneider, das können Sie auch mit einem normalen Cutter anritzen und wie beschrieben brechen. Sie sollten dabei aber die Schutzfolie auf dem Plexiglas lassen.
Teilen: