Alle Kategorien
Suche

Mit dem WLMP-Converter Formate umwandeln - so geht's

Wer einen WLMP-Converter sucht, wird wohl auf das Erstellungsprogramm dieser Datei zurückgreifen müssen: den Windows Live Movie Maker.

Wählen Sie eine mögliche Wunschdateiendung aus.
Wählen Sie eine mögliche Wunschdateiendung aus.

WLMP-Converter gesucht - es hilft nur die Erstellungssoftware

Wenn Sie einen WLMP-Converter benötigen, der eine Datei mit der Endung ".wlmp" für Sie so umwandeln soll, dass Sie diese auch öffnen können, um sie zu bearbeiten oder anzuschauen, wird Ihnen zur Zeit kein noch so gutes universelles Konvertierungsprogramm weiterhelfen können. Sie werden das Programm, mit dem Sie diese Projektdatei erstellt haben, verwenden müssen. Allerdings hat dies auch nur dann Sinn, wenn es sich hier um eine von Ihnen produzierte Datei handelt, fremde, auf anderen Rechnern gespeicherte WLMP-Dateien, werden Sie mit dem zur Erzeugung benötigten Programm nicht mehr öffnen, bearbeiten oder ansehen können.

  • Die zu der Erstellung dieser Datei notwendig gewesenen Elemente müssen sich noch auf Ihrem Computer befinden. Da es sich bei der betreffenden Dateiendung um die Bezeichnung eines Projektes, also um eine nicht fertiggestellte, sich noch in Arbeit befindliche Aufgabenstellung handelt (WLMP=Windows Live Movie Project), kann nur der Windows Live Movie Maker als WLMP-Converter dienen.
  • Öffnen Sie die betreffende Datei mit dem nun als WLMP-Converter zu nutzendem Windows Live Movie Maker, indem Sie unter dem oberen Verweis "Datei" auf die Auswahlmöglichkeit treffen unter der Sie den Link "Projekt öffnen" auffinden können. Befinden sich alle 'Rohmaterialien' noch auf Ihrem PC bzw. Notebook, so wird Ihnen der derzeitige Stand Ihrer bereits fertiggestellten Arbeiten angezeigt.
  • Um nun die in diesem Fall notwendige Umwandlung in eine, auf jedem Rechner anzusehende Filmdatei, vorzunehmen und das Programm in diesem Sinne als WLMP-Converter zu gebrauchen, speichern Sie den Stand der Dinge nun unter Verwendung der Punkte "Bearbeiten" und "Film auf Festplatte speichern" als WMV-Datei ab. Diese können Sie im Anschluss jederzeit, auf jedem Rechner abspielen und im Bedarfsfall mit jedem gängigen Konvertierungsprogramm in ein anderes Format konvertieren.
Teilen: