Alle Kategorien
Suche

Mit dem Rauchen aufgehört - so werden Sie wieder fit

Haben Sie vor kurzem mit dem Rauchen aufgehört, sollten Sie langsam wieder mit dem Sport beginnen. So unterstützen Sie Ihren Körper zudem beim Entgiften.

Radfahren tut der Gesundheit gut.
Radfahren tut der Gesundheit gut.

Haben Sie mit dem Rauchen aufgehört und möchten nun aktiver Sport betreiben, sollten Sie es ruhig beginnen.

Mit dem Qualmen aufgehört - langsamer Einstieg ins Training

  • Wenn Sie mit dem Rauchen aufgehört haben, ist Ihre Lunge noch längst nicht wieder frei. Deswegen sollten Sie langsam mit dem Sport beginnen. Jogging ist dabei eine optimale Ausdauersportart, mit der Sie Ihren Körper und Ihre Lunge fit machen können.
  • Gehen Sie zunächst nur täglich eine halbe Stunde spazieren und atmen Sie die rauchfreie frische Luft ein. Ab der zweiten Woche beginnen Sie mit einem Training, wobei Sie eine Minute laufen und 5 Minuten gehen. Dieses Pensum des Laufens steigern Sie wöchentlich um eine Minute und reduzieren nach und nach die Geheinheiten.
  • Das Radfahren hilft Ihnen als Ex-Raucher ebenfalls, den Körper wieder auf Vordermann zu bringen. Versuchen Sie viele Wege mit dem Rad zu fahren. Sportliche Höchstleistungen sollten Sie erst nach und nach erwarten und Ihre Kondition langsam steigern.

Sport machen, ohne zu rauchen

  • Haben Sie eine lange Zeit geraucht, wird es einige Zeit dauern, bis der Körper wieder frei von Giften ist. Damit Sie keinen Rückfall erleiden, sollten Sie sich sportliche Hobbys zulegen, damit Sie spüren, wie angenehm das freie Atmen ist.
  • Besonders empfehlenswert sind Sportarten, bei denen Sie sich viel bewegen müssen. Schwimmen, Fußball oder Tennis eignen sich optimal, um die Entgiftung der Lunge zu unterstützen. Ihr Körper wird mit reichlich Sauerstoff versorgt und die zusätzliche Kondition verstärkt Ihren Wunsch, Nichtraucher zu bleiben.
  • Ehemalige Raucher leiden oft unter den Nachwirkungen und dem damit verbundenen Stress. Dagegen kommen Sie an, wenn Sie Sportarten machen, die zu körperlicher und geistiger Entspannung führen. Yoga, Tai Chi oder Qi Gong sind für Ex-Raucher ideal, um innere Ruhe zu finden, ohne zur Zigarette greifen zu müssen.

Haben Sie mit dem Rauchen aufgehört und treiben wieder regelmäßig Sport, werden Sie die Zigarette nicht mehr vermissen. Viel Erfolg dabei!

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.