Alle Kategorien
Suche

Mirabellenlikör selbst machen - Rezept

Mirabellenlikör selbst machen - Rezept1:53
Video von Lars Schmidt1:53

Aus Mirabellen lässt sich zusammen mit Kandiszucker, Gewürzen und Alkohol ein süßer und fruchtiger Mirabellenlikör herstellen, nämlich Aufgesetzter.

Zutaten:

  • 500 g Mirabellen
  • 250 g Kandiszucker (weiß oder braun)
  • 3 ganze Nelken
  • 1/2 Zimtstange
  • 1 l Korn, Weinbrand oder Wodka

Mirabellen, Aprikosen, Sauerkirschen, Johannisbeeren (besonders die schwarzen), Brombeeren oder Schlehen, all diese Früchte lassen sich mit Kandiszucker, Gewürzen und Alkohol zu einem fruchtigen Likör "aufsetzen", daher der Name.

So machen Sie Mirabellenlikör selber

  1. Zunächst die Mirabellen vorbereiten. Einige Sorten lassen sich leicht entkernen, andere nicht. Falls dies möglich ist, entkernen sie die Frücht und halbieren Sie diese. Falls der Kern am Fruchtfleisch haftet, die einzelnen Mirabellen vorsichtig etwas quetschen, damit die Fruchthaut aufspringt oder mit einer Gabel mehrmals einstechen. 
  2. Die Mirabellen zusammen mit 250 g Kandiszucker (nach Geschmack weiß oder braun) in eine bauchige Flasche füllen.
  3. Die ganzen Nelken und die Zimtstange zufügen.
  4. Nun 1 l Korn, Weinbrand oder Wodka darübergießen.
  5. Die Flasche fest verschließen und den Mirabellenlikör 3 Wochen an einem warmen Ort stehen lassen. Schütteln Sie die Flasche immer mal wieder leicht.
  6. Den Mirabellenlikör in eine hübsche Likörkaraffe abfiltrieren und noch einige Zeit ruhen lassen.
  7. Die Früchte sind übrigens nicht verloren. Die Mirabellen lassen sich (in kleinen Mengen) zu Pudding oder Pfannkuchen genießen.
  8. Mit anderen Früchten lassen sich ähnliche Liköre herstellen. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos