Alle Kategorien
Suche

Minztee selbstgemacht - so gelingt's aus echten Pfeffeminzblättern

Minztee schmeckt selbstgemacht am besten. Aus frischen Pfefferminzblättern lässt sich dieser Tee ganz einfach zubereiten.

Minztee kann man selber machen.
Minztee kann man selber machen.

Was Sie benötigen:

  • frische Pfefferminze
  • Wasser
  • Teekanne
  • Teesieb

Pfefferminztee ist nicht nur gesund, er schmeckt auch unvergleichlich. Meistens werden dafür fertige Teebeutel verwendet, doch ist Minztee selbstgemacht noch sehr viel besser und intensiver. Aus frischer oder getrockneter Minze können Sie in wenigen Handgriffen einen köstlichen Tee zubereiten.

Minztee aus frischen Blättern selbstgemacht

Wenn bei Ihnen zu Hause im Garten frische Minze wächst, dann pflücken Sie einfach ein paar Zweige und schön kann der Tee selbstgemacht werden.

  1. Waschen Sie die Minze unter fließendem, kalten Wasser etwas ab und zupfen anschließend die Blätter von den Stängeln.
  2. Schneiden Sie diese klein und geben sie in eine Teekanne. Wie viel Minze Sie verwenden, das kommt ganz darauf an, wie intensiv der Geschmack werden soll. Für ca. einen halben Liter Tee können Sie ruhig die Blätter von 2 Stängeln nehmen.
  3. Erhitzen Sie ca. 500 ml Wasser in einem Topf und geben es über die Blätter.
  4. Lassen Sie den Tee einige Minuten ziehen und schon können Sie den Minztee genießen. Besonders gut schmeckt er mit einem Teelöffel Honig.

Selbstgemachter Minztee aus getrockneten Blättern

Natürlich können Sie die Minze auch selber trocknen, um im Winter den Tee zubereiten zu können.

  • Dafür binden Sie einfach ein paar Stängel frische Minze mit einem Bindfaden zusammen und hängen Sie in der Küche auf.
  • Sie können sie auch ins Regal legen und dort trocknen lassen. Schon nach kurzer Zeit ist die Minze getrocknet und bereit für den Tee.
  • Minztee lässt sich daraus ebenfalls sehr schnell zubereiten: Nehmen Sie dafür einen Zweig getrocknete Minze und zerbröseln die Blätter. Geben Sie diese in die Teekanne und überbrühen das Ganze mit heißem Wasser. Nach ca. 5 bis 10 Minuten gießen Sie den Tee durch ein Sieb und können ihn noch mit Honig oder Zucker süßen.
Teilen: