Alle Kategorien
Suche

Mini-Wohnwagen aus Pappe basteln gelingt so

Mini-Wohnwagen aus Pappe basteln gelingt so1:47
Video von Bianca Koring1:47

Sie sind ein Wohnwagen-Fan und möchten sich im Zusammenhang mit den Camping-Mobilen kreativ betätigen? Dann basteln Sie sich doch aus Pappe einen Mini-Wohnwagen.

Was Sie benötigen:

  • weiße Wellpappe
  • schwarzer Stift
  • Schere
  • Klebestift

Mini-Wohnwagen - Deko und süßes Geschenk

Wenn Sie jemandem eine Reise oder Zubehör für seinen Wohnwagen schenken möchten, ist es eine gute Idee, das Geschenk mit einem süßen Mini-Wohnwagen zu verzieren. Auch wenn Sie selbst gern verreisen und sich ab und an an die Reisezeit erinnern möchten, können Sie einen solchen Wohnwagen basteln und ihn sich als Deko hinstellen. Doch wie gelingt das Basteln des kleinen Reisemobils am einfachsten?

So gelingt das Basteln richtig

  1. Um einen Mini-Wohnwagen zu basteln, legen Sie zunächst einmal weiße Wellpappe auf eine gerade Oberfläche.
  2. Dann nehmen Sie einen Stift und ein Lineal und zeichnen ein Rechteck von etwa 15 x 10 Zentimetern Größe auf die Pappe.
  3. Links und rechts von der breiteren Seite zeichnen Sie nun die Seitenwände des Wohnwagens an. Das sind im Prinzip zwei weitere Rechtecke, die Sie aber nach vorne hin abflachen lassen müssen - dort entsteht am Ende die Fahrerkabine.
  4. Dann zeichnen Sie noch das Dach auf, und zwar einzeln. Dieses sollte etwa vier Zentimeter breiter  und 20 Zentimeter länger sein als das Unterteil - also 35 x 14 Zentimeter.
  5. Schneiden Sie die beiden Pappteile aus. Hierfür verwenden Sie eine ganz normale Bastelschere.
  6. Knicken Sie das Unterteil mit den beiden Seitenwänden so, dass die Seitenwände nach oben stehen.
  7. Dann knicken Sie die überstehenden Ränder des Daches ab und legen es auf die Seitenteile. Die überstehenden Ränder kleben Sie fest.
  8. Nun steht vorn und hinten ein Teil über, den Sie auch noch festkleben, sodass Sie eine Vorder- und eine Rückwand haben.
  9. Als nächstes schneiden Sie aus der Pappe vier Kreise aus, malen diese schwarz und kleben sie als Räder an.
  10. Nehmen Sie den schwarzen Stift und malen die Einzelheiten auf, beispielsweise Fenster und Gardinen - und dann ist Ihr Mini-Wohnwagen auch schon fertig.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos