Alle Kategorien
Suche

Mini-Collie-Welpen: Beschäftigung und Erziehung der Hunde

Die Aufzucht der Mini-Collie-Welpen kann ganz leicht gelingen, wenn ein paar Grundbedürfnisse der Hunde beachtet werden, und die Tiere nicht nur erzogen, sondern auch artgerecht beschäftigt werden.

Die Vierbeiner haben viel Freude beim Hundesport.
Die Vierbeiner haben viel Freude beim Hundesport.

Was Sie benötigen:

  • Zeit
  • Zuwendung
  • Kommandos
  • Belohnungen
  • Hundesport
  • Bewegung

Mini-Collie-Welpen gehören zu den Hütehunden und brauchen daher viel Beschäftigung und ausreichend Bewegung.

Mini-Collie-Welpen richtig erziehen

  • Eine gute Erziehung der Mini-Collie-Welpen sollte so früh wie möglich beginnen und sich nicht nur auf das reine Erteilen von Kommandos beschränken.
  • Bringen Sie den Hunden die Kommandos nicht alle auf einmal bei, denn das bringt die Tiere durcheinander und überfordert sie. Beginnen Sie mit nur einem Kommando und üben Sie dieses mit den Mini-Collie-Welpen zu Hause, aber auch im Freien, wenn Sie zum Beispiel die Gassirunde machen.
  • Nach jedem Training sollte eine kleine Belohnung erfolgen. Wenn die Hunde ein bestimmtes Spiel sehr gerne mögen, dann machen Sie dieses Spiel immer nach jeder Trainingseinheit, denn so können Sie einen spielerischen und für die Hunde angenehmen Ausklang finden.

Beschäftigung für die Hunde

  • Der Collie ist ein Hütehund und hat eine ausgesprochen gute Lernfähigkeit. Er möchte nicht nur ausreichend Bewegung, sondern sollte auch gefordert werden.
  • Wenn Sie mit den Mini-Collie-Welpen in eine Welpenschule gehen oder die Tiere sehr langsam an den Hundesport gewöhnen, dann können die Collies ihrem Bewegungsdrang nachgehen und haben sogar eine sinnvolle Aufgabe bekommen.
  • Langeweile sollten Sie bei den Tieren auf jeden Fall vermeiden. Haben die Tiere keine Beschäftigung oder zu wenig Auslauf, dann kann der Hund schnell Langeweile bekommen und fühlt sich unausgeglichen.

Familien- und Arbeitshund

  • Auch wenn die Rasse zum Hüten eingesetzt wird, können Sie die Mini-Collie-Welpen als normale Familienhunde aufziehen und halten. Dann ist es aber wichtig, dass der Hund einen entsprechenden Ausgleich bekommt, damit er seinen Bewegungsdrang befriedigen kann.
  • Auch geistig wollen die Hunde gefordert werden, weswegen die Mini-Collie-Welpen zusätzlich eine tolle Beschäftigung brauchen. Mit den kleinen Tieren können Sie schon ein paar Kunststücke im eigenen Garten üben und die Tiere so an den Hundesport gewöhnen.

Nach einem erfolgreichen Tag sollte der Hund wieder an dem normalen Familienleben teilnehmen können, denn nicht nur der aktive Teil, sondern auch das Schmusen und die gemeinsame Zeit mit Ihnen genießen die kleinen Hunde sehr.

Teilen: