Alle Kategorien
Suche

Mineralstein-Deo - so können Sie es verwenden

Ein Mineralstein-Deo ist die natürlichste Art, gegen Achselnässe und Schweiß vorzugehen. Es ist einfach in der Anwendung und sehr gut verträglich, auch bei sensibler Haut, da es auf ganz natürliche Weise gegen Schweiß wirkt und ohne Konservierungsstoffe und chemische Substanzen auskommt.

Verwenden Sie Mineralstein-Deos alternativ zu Deosprays.
Verwenden Sie Mineralstein-Deos alternativ zu Deosprays.

Jeder kennt es: Im Sommer, beim Sport oder in stressigen Situationen fangen Sie an zu schwitzen. Da müssen Sie sich auf Ihr Deodorant verlassen können.

Mineralstein-Deo als zuverlässigen Schutz vor Achselnässe

  • Ein Mineralstein-Deo besteht wie der Name schon sagt aus einem Mineral und liegen als Kristall vor. Die meisten Mineralstein-Deos sind aus Alunit. Dieses Kristall hat besondere Eigenschaften. Es wirkt nämlich antibakteriell und bewirkt zudem, dass sich die Schweißdrüsen zusammenziehen, schwitzen wird so auf natürliche Weise verhindert.
  • Durch die Aluminiumsalze, die im Mineralstein enthalten sind, werden außerdem die Bakterien gehemmt, die entstehen, wenn Schweiß austritt. Schweiß ist an sich geruchsfrei. Sobald aber Bakterien, die auf der Haut sind, beginnen, den Schweiß zu zersetzen, entsteht der unangenehme Geruch. Ein Mineralstein-Deo beugt also auf natürliche Weise diesem Zersetzungsprozess vor.
  • Im Gegensatz zu chemisch hergestellten Deodorants, sind Mineralstein-Deos komplett frei von Duftstoffen, Konservierungsstoffen oder anderen chemischen Substanzen. Außerdem sind sie frei von Alkohol und damit auch für sehr empfindliche Haut geeignet. Denn oftmals können durch chemische Antitranspirante oder durch die enthaltenden Duftstoffe Allergien entstehen, die dazu führen, dass die Haut unter den Achseln irritiert ist.
  • Bei der Wahl eines Mineralstein-Deos ist es allerdings wichtig, dass Sie sich einen natürlichen Kristall zulegen und keinen, der speziell gezüchtet wurde. Die natürlichen Mineralsteine sind etwas teurer, aber dafür wesentlich wirkungsvoller. Erhältlich sind die natürlichen Deo-Steine im Drogeriemarkt und in der Apotheke.

So wenden Sie den Deo-Kristall an

  1. Bevor Sie das Mineralstein-Deo anwenden, sollten Sie sich die Achseln gründlich mit Seife oder Duschgel reinigen. Der Kristall kann nur auf sauberer Haut wirken. Es bringt nichts, das Deo aufzutragen, wenn Sie bereits geschwitzt haben.
  2. Wenn Sie sich die Achselhaare rasieren, können Sie das Mineralstein-Deo auch direkt nach der Rasur anwenden. Wichtig ist aber, dass die Achseln ganz trocken sind.
  3. Feuchten Sie nun den Deo-Kristall leicht an und fahren damit ein- bis zweimal die Achselhöhlen entlang.
  4. Warten Sie, bis die Achseln trocken sind. Dann können Sie sich ankleiden.
Teilen: