Alle Kategorien
Suche

Mineralien in Lebensmitteln erkennen - so geht's

Mineralien sind wichtig für die Gesundheit des menschlichen Körpers. Sie sind in zahlreichen Lebensmitteln vorhanden, sodass eine gesunde und ausgewogene Ernährung den Bedarf meist vollständig deckt.

In vielen Lebensmitteln verstecken sich wichtige Mineralien.
In vielen Lebensmitteln verstecken sich wichtige Mineralien.

Was sind Mineralien?

Gehört hat das Wort Mineralien sicher schon jeder. Doch wissen auch alle, was sich dahinter verbirgt? Wer es nicht weiß, findet hier eine kleine Auffrischung.

  • Mineralstoffe sind anorganische Nährstoffe, die vom Körper nicht selber hergestellt werden können, aber in Lebensmitteln vorkommen.
  • Die wichtigsten Mineralien für den Menschen sind Jod, Eisen, Calcium und Magnesium. Doch noch viele mehr sind für die einwandfreie Funktion des Körpers notwendig.
  • Die erforderlichen Mengen sind bei einer ausgewogenen und gesunden Ernährungsweise leicht durch die Lebensmittel abzudecken.

Welche Stoffe befinden sich in welchen Lebensmitteln?

  • Das für die Knochen benötigte Calcium befindet sich vor allem in Milchprodukten, aber auch in Grünkohl und Mandeln.
  • Eisen (einen Mangel erkennt man an kontinuierlicher Müdigkeit) ist besonders während einer Schwangerschaft wichtig. Es ist für die Blutbildung und die Sauerstoffversorgung im Blut verantwortlich. Zu finden ist es vorwiegend in Fleisch (insbesondere Leber), Kohl, Nüssen, Eigelb und Hülsenfrüchten.
  • Das für eine optimale Schilddrüsenfunktion zuständige Jod findet sich vorwiegend in jodiertem Speisesalz. In natürlichem Zustand finden Sie es in Meeresfrüchten, Algen und Seefischen. 
  • Für eine gute Sehfunktion und eine schnelle Wundheilung ist Fluor gut. Essen Sie ausreichend Fisch, Innereien oder Getreide, trinken dazu Mineralwasser und schwarzen Tee und Ihr Bedarf ist gedeckt.
  • Einen Magnesium-Mangel erkennen Sie an Krämpfen in den Waden. Um diesen vorzubeugen, hilft es, zahlreich Gemüse, Nüsse, Getreide und Bananen zu verzehren.
  • Insbesondere zur kalten Jahreszeit ist es wichtig, das Immunsystem zu stärken. Das tun Sie, wenn Sie Ihrem Körper Zink zuführen. Das finden Sie in verschiedenen Lebensmitteln. Getreide, Hülsenfrüchte, Innereien und Meeresfrüchte, aber auch Milchprodukte enthalten dieses Mineral. 

Achten Sie auf eine ausgewogene Ernährung und Sie werden sicherlich genügend Mineralien bekommen. Und für alle Naschkatzen: In dunkler Schokolade finden sich Magnesium, Kalium, Calcium und Kupfer. Hin und wieder ein Stück davon und Sie tun Ihrem Körper sogar etwas Gutes.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.