Was Sie benötigen:
  • Texture-Pack
  • MC-Patcher
  • ZIP-Programm

Minecraft für Anfänger

Neulinge im Spiel wissen häufig nicht, wie man ein neues Minecraft Texture Pack einfügen kann. Abgesehen von den ständigen Modifikationen im Spiel, beschäftigt sich kaum jemand mit diesem Thema.

  • Minecraft lässt sich mit vielen Mods erweitern. Dabei gehören die sogenannten Texture-Packs zu den Mods, die man ohne Zusatzprogramme installieren kann. Zwar sollen auch die anderen Mods künftig ohne diese zusätzlichen Programme laufen. Im Moment ist dies aber nur bei den Texture Packs möglich.
  • Da Minecraft in seiner ursprünglichen Form sehr grobkörnig ist, haben sich die Entwickler des Spiels Texture Packs einfallen lassen. Diese Texture Packs machen körnige Würfel zu feinen Texturen.
  • Mit den Texture Packs erhöhen Sie die Dichte der Bildpunkte und erhalten so eine detaillierter dargestellte Landschaft. Dabei variieren diese Packs im Style und können nach Geschmack angepasst werden.

Texture Pack in wenigen Schritten einfügen

Möchten Sie nun bei Minecraft ein Texture Pack einfügen, benötigen Sie zunächst ein ZIP-Programm, den MC-Patcher und natürlich ein Texture Pack.

  1. Den MC-Patcher können Sie beispielsweise bei Minecraft direkt oder in verschiedenen Foren downloaden. Eine einfache Suche im Internet listet Ihnen eine Vielzahl an Download-Möglichkeiten auf.
  2. Nach dem Download des MC-Patcher entpacken Sie diesen. Das Texture Pack bleibt im ZIP-Format. Günstig ist es, sich einen Ordner für das Pack und den Patcher anzulegen.
  3. Ziehen Sie die ZIP-Dateien aus dem eigens angelegten Ordner in Ihren Minecraft-Ordner und loggen Sie sich in Ihr Spiel ein.
  4. Auf dem Bildschirm erscheint nun das Fenster, in dem Sie sich zwischen Singleplayer, Multiplayer, Mods and Texture Packs und Options entscheiden können.
  5. Sie wählen "Mods and Texture Packs". Nun erscheint Ihre Liste mit den möglichen Texture Packs. Wählen Sie das Texture Pack aus, das Sie installieren möchten, und bestätigen Sie dies mit "Done".
  6. Sie gelangen wieder zurück in das Startmenü, wo Sie "Singleplayer" auswählen.
  7. Sie werden jetzt mit dem Server verbunden und Sie können sehen, ob Ihr Texture Pack erfolgreich installiert wurde.

Im Normalfall funktioniert das Einfügen von Texture Packs für Minecraft problemlos.