Alle Kategorien
Suche

Minecraft: Tag und Nacht ausschalten - so gelingt's

Minecraft: Tag und Nacht ausschalten - so gelingt's1:55
Video von Valentin Falkenrot1:55

In Minecraft hat ein Tag zehn und die Nacht sieben Minuten - es sei denn, Sie selbst nehmen den Tag-Nacht-Wechsel in die Hand. Ausschalten können Sie die jeweilige Tageszeit beispielsweise mithilfe des Single Player Commands-Mods. Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie dafür vorgehen müssen.

Was Sie benötigen:

  • Single Player Commands
  • WinRAR

Der Single Player Commands-Mod ermöglicht Ihnen in Minecraft, neben dem Ausschalten von Tag und Nacht, noch einige andere Veränderungen am Spielablauf. Deshalb ist die Installation des Mods auch für jene empfehlenswert, die sich nicht an jede vom Entwickler Mojang gesetzte Regel halten wollen.

In Minecraft die Tageszeit wechseln

  • Der Single Player Commands-Mod kann aus dem Internet heruntergeladen werden. Um stets die aktuellste Version nutzen zu können, sollten Sie sich an das Minecraft-Forum halten. Dort werden ständig Aktualisierungen bekannt gegeben und Tricks und Kniffe vorgestellt.
  • Nach dem Download der Modifikation folgt die Installation. Dazu ist WinRAR oder ein gleichwertiges Entpack-Programm vonnöten. Auch hier hilft Ihnen der Download aus dem Netz weiter, sollten Sie WinRAR noch nicht auf Ihrem Rechner installiert haben.
  • Haben Sie das Programm eingerichtet, können Sie die Dateien des Single Player Commands-Mods aus dem zuvor heruntergeladenen Archiv extrahieren. Öffnen Sie anschließend den Ordner mit den Minecraft-Spieldateien. Anders als bei vielen Programmen üblich, finden Sie diesen im "Roaming"-Verzeichnis. Der Zugriff auf "Roaming" erfolgt über die im Startmenü zu findende "Ausführen"-Konsole unter Windows XP oder über das ebenfalls im Startmenü platzierte Suchfeld "Programme/Dateien durchsuchen" unter Vista und Windows 7. Unabhängig von der Windows-Version geben Sie dort "%appdata%" ein und bestätigen den Befehl per Enter-Taste.
  • Nun öffnet sich der Roaming-Ordner, der unter anderem das Verzeichnis "minecraft" beinhaltet. Dort kann wiederum das Unterverzeichnis "bin" gefunden werden. Suchen Sie in "bin" nach der Datei "minecraft", gegebenenfalls auch "minecraft.jar", und öffnen diese in WinRAR. Bevor nun der Mod eingefügt wird, löschen Sie den "META-INF"-Ordner aus der jar-Datei. Anschließend können Sie alle class-Dateien aus dem Single Player Commands-Ordner in das WinRAR-Fenster schieben, wodurch der erste Teil der Installation abgeschlossen wird.
  • Im zweiten Schritt schließen Sie WinRAR und kopieren alle jar-Dateien aus dem Mod-Ordner direkt nach "bin". Wenn alles richtig gemacht wurde, sollte der Single Player Commands-Mod damit einsatzbereit sein.

Tag und Nacht kontrollieren

  • Nun können Sie eine Welt in Minecraft starten. Per Tastendruck auf T öffnen Sie im Single Player den Chat des Spiels, um Kommandos einzugeben. Ein Beispiel dafür wäre "ascend", der Ihre Bildschirmfigur bis auf die nächste Plattform über Ihnen aufsteigen lässt.
  • Der Befehl für das Ausschalten von Tag und Nacht in Minecraft lautet:"/time day", um die Spielzeit auf Tag zu setzen, und "/time night", um in der Nacht zu spielen. Beachten Sie dabei, dass die Tageszeit nicht permanent gesetzt wird, sondern normal weiterläuft und deshalb bei Bedarf immer wieder umgestellt werden muss.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos