Alle Kategorien
Suche

Minecraft: Tag einstellen - so funktioniert es

In den aufregenden Spielwelten von Minecraft können die Spieler Ressourcen gewinnen und diese weiterverwerten. Mit den Materialien lassen sich dann zahlreiche Bauwerke erstellen. Der Avatar ist in Minecraft aber nicht alleine und trifft auf Tiere und auch auf Monster. Diese sind in der Nacht besonders gefährlich. Erfüllen Sie gewisse Voraussetzungen, so lässt sich sofort der Tag anstatt der Nacht einstellen und Sie werden von den Monstern in Ruhe gelassen.

Der Minecraft-Tag beginnt mit der Morgendämmerung.
Der Minecraft-Tag beginnt mit der Morgendämmerung. © Ulla_Trampert / Pixelio

In Minecraft gibt es Tag und Nacht

Das Computerspiel Minecraft basiert auf dem Sandkastenprinzip und die Spieler sind an keine festen Ziele oder Abläufe gebunden. Sie können in den Spielwelten Ressourcen abbauen, zahlreiche Gegenstände herstellen und verwenden und sogar beeindruckende Bauwerke in die Welt setzen. Auch verschiedene Tiere und Monster leben in der Welt von Minecraft. Während die Tiere Ihrem Avatar nichts tun, greifen die Monster ihn natürlich direkt an.

  • Spielen Sie Minecraft im Tagesmodus, so sind die Monster nicht besonders gefährlich und kommen auch nur in einer kleinen Menge in der Spielwelt vor. Sobald es aber Nacht wird, werden die Monster deutlich zahlreicher und bedrohen das Leben des Avatars. In Minecraft gibt es einen relativ realistischen Tag-Nacht-Zyklus und dieser ist in insgesamt 24.000 Einheiten unterteilt.
  • Der Tag dauert in der Welt genau 20 Minuten und die Nacht ungefähr 8 Minuten. Am Tag lebt Ihr Avatar nicht nur deutlich sicherer, sondern kann natürlich auch um einiges besser bauen. In der Nacht sind die Lichtverhältnisse deutlich schlechter und Sie können in dieser Zeit eigentlich nicht richtig bauen.

Möchten Sie Ihre Spielzeit effektiv maximieren und von den Monstern möglichst verschont bleiben, so können Sie das Spiel unter gewissen Umständen auch direkt auf eine Tageszeit einstellen und die Nacht somit komplett vermeiden.

So funktioniert das Einstellen der Zeiten

  1. Zum Einstellen der Zeiten in Minecraft müssen Sie das Spiel auf jeden Fall im Multiplayermodus starten. Im Singleplayermodus lassen sich keine Einstellungen verwenden.
  2. Des Weiteren müssen Sie entweder selbst einen Server für ein Multiplayerspiel erstellen oder benötigen auf einem anderen Server die nötigen Admin- bzw. Operatorrechte. Diese bekommen Sie vom jeweiligen Administrator des Servers.
  3. Sobald Sie mit den Rechten ausgestattet sind, können Sie die genaue Zeit in Minecraft über verschiedene Konsolenbefehle individuell einstellen. Ab 12.000 Einheiten beginnt die Nacht in Minecraft.
  4. Möchten Sie zum Beispiel direkt am Anfang des Tages spielen, so geben Sie in den Chat von Minecraft folgenden Befehl ein: "/time day". Mit der Einheit 0 beginnt das Spiel direkt mit der Morgendämmerung und Sie haben die vollen 20 Minuten Zeit für Ihre Bauwerke.
Teilen: