Alle Kategorien
Suche

Minecraft: Strömung entfernen - so geht's

In Minecraft treten, vor allem in Höhlen und an Bergen, starke Strömungen auf, die den Spieler behindern oder gar in Gefahr bringen. Deswegen ist es ratsam, solche Strömungen vor der Erkundung zu entfernen.

In Minecraft werden Strömungen schnell gefährlich.
In Minecraft werden Strömungen schnell gefährlich.

Was Sie benötigen:

  • Eimer mit Wasser
  • Erde (oder beliebiges anderes Baumaterial)

Wo tritt Strömung auf?

  • Generell lässt sich sagen, dass in Minecraft immer dort Strömung auftritt, wo Wasser einen Höhenunterschied ausgleichen muss. Extrembeispiel sind da die Wasserfälle, aber auch ein See kann Strömung entwickelt, wenn am Rande Blöcke entfernt werden.
  • Da die Berechnung des Wassers in Minecraft nicht den Gesetzen der realen Physik entspricht, können Strömungen auch dann auftreten, wenn plötzlich (etwa durch eine TNT-Explosion) viele Blöcke am Wasser gleichzeitig zerstört werden. Es ergibt sich daraus ein Wasserkrater, der eine starke Strömung zur Mitte besitzt. Dies sieht unrealistisch aus und zerstört die Atmosphäre der Spielwelt.
  • In unterirdischen Höhlen und Minen kann eine Wasserquelle den Weg kreuzen und so Strömung erzeugen, der zur Gefahr werden kann, etwa, weil er die Flucht vor Monstern behindert.

So entfernen Sie Strömungen in Minecraft

  • Für kleine Strömungen empfiehlt es sich, den Höhenunterschied des Wassers möglichst durch die Beigabe von Wasser aus einer anderen Quelle auszugleichen. Dazu wird ein leerer Eimer benötigt, der an der anderen Quelle, möglichst dem Meer, mit einem Rechtsklick gefüllt wird. Mit einem Rechtsklick auf die Strömung wird dann das neue Wasser hinzugefügt und die Strömung ausgeglichen.
  • Große Strömungen wie beim oben beschriebenen Wasserkrater sind nur sehr mühevoll aufzufüllen, da viele Eimer mit Wasser benötigt werden. Pro Block Strömung werden mindestens zwei Eimer Wasser benötigt, um den Höhenunterschied im Wasser auszugleichen. Das Verfahren entspricht dem bei kleinen Strömungen, jedoch müssen Sie bei großen Strömungen darauf achten, dass Sie das neue Wasser direkt neben die Strömung setzen, um neue Strömungen zu vermeiden.
  • Strömungen in Höhlen vermeiden Sie am besten komplett, indem Sie mit einem schnell verfügbaren Baumaterial wie Erde die Quelle des Wassers entfernen. Dadurch versickert das Wasser schnell und die Strömung gleich mit.
Teilen: