Alle Kategorien
Suche

Minecraft - Monsterfalle bauen

Minecraft - Monsterfalle bauen 1:38
Video von Peter Oliver Greza1:38

Sie möchten bei Minecraft eine Monsterfalle bauen? Dann lesen Sie hier, wie Ihnen die praktische und effektive Falle gelingen kann.

Im Computerspiel Minecraft gibt es viele verschiedene Monster, die im Spielslang als "Mobs" bezeichnet werden. Manche dieser Monster greifen Sie als Spieler an. Mit einer sogenannten Monsterfalle können Sie die Mobs unschädlich machen.

So bauen Sie eine Monsterfalle in Minecraft

  1. Bevor Sie mit dem Bau Ihrer Monsterfalle beginnen, sollten Sie wissen, dass Sie dafür extrem viele Blocks benötigen. Wenn Sie genug Blocks zur Verfügung haben, können Sie sich an die Arbeit machen.
  2. Für eine 45 mal 45 Blocks messende Falle stapeln Sie zunächst den Boden. Dieser sollte drei Blocks hoch sein.
  3. Der Boden sollte allerdings nicht durchgängig sein: Genau in der Mitte platzieren Sie ein 3 mal 3 Blocks messendes Loch. Dieses Loch ist sozusagen das Herzstück der Falle.
  4. Um die Monster in dieses Loch treiben zu können, benötigen Sie nun Wasserbahnen.
  5. Legen Sie diese Wasserbahnen so an, dass der Boden von innen nach außen immer ein Stückchen höher wird. Ziehen Sie die Wasserbahnen so, dass der Boden außen am höchsten ist und dass er zur Mitte hin abflacht.
  6. Die Falle hat dann am Ende praktisch eine Trichterform, denn die Wasserbahnen für Ihre Monsterfalle sollten um alle vier Seiten verlaufen.
  7. Die Monster, die in Ihre Falle geraten, werden dann über die Wasserbahnen ins Innere der Falle getrieben. Das Innere der Falle ist das am Anfang angelegte Loch, wo Sie die Monster nun töten können.
  8. Die gleiche Monsterfalle können Sie bei Minecraft auch unterirdisch anlegen - hierfür müssen Sie allerdings drei Blocks tief graben, der Aufwand bleibt also ungefähr gleich. So oder so ist die Monsterfalle aber sehr effektiv.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos