Alle ThemenSuche
powered by

Minecraft: Mit Texture Pack Hintergründe ändern - so geht's

Minecraft ist alles andere als eine optische Schönheit. Allerdings will das Spiel nicht mit rasant gescripteten Szenen und beeindruckenden Effekten punkten, sondern durch das simple, aber unterhaltsame Spielprinzip. Wenn Sie mit der Grafik von Minecraft nicht zufrieden sind, können Sie aber eines der zahlreichen Texture Packs installieren. Diese Anleitung erklärt, wie es geht.

Weiterlesen

Neue Texturen sind ein digitaler Tapetenwechsel.
Neue Texturen sind ein digitaler Tapetenwechsel.

Was Sie benötigen:

  • Minecraft
  • Texture Pack
  • WinRAR

Eine neue Optik für Minecraft

  1. Damit Sie Ihrem Minecraft überhaupt eine neue Optik verpassen können, müssen Sie zuerst einmal ein Texture Pack herunterladen. Dabei handelt es sich um Modifikationen der Bilddaten im Spiel, die aber keine Gefahr für Spielstände und Ähnliches darstellen. Zur Sicherheit können Sie natürlich trotzdem ein Backup anlegen, dazu aber später mehr. Laden Sie sich zuerst einmal ein ansprechendes Paket mit Texturen herunter. Eine mögliche Quelle ist die Seite "Planet Minecraft", die mehrere Tausend Texture Packs zum Download bereithält. Beliebte Modifikationen finden Sie aber auch auf bekannten Portalen wie "Chip.de".
  2. Wenn Sie ein passendes Paket gefunden haben, müssen Sie dieses in das Spiel einfügen. In neueren Versionen ist das sehr einfach und lässt sich direkt über das Minecraft-Menü erledigen. 
  3. Starten Sie dazu einfach das Spiel und wählen Sie dann den Menüpunkt "Mods and Texture Packs" und "Open Texture Pack Folder".
  4. In den sich nun öffnenden Order kopieren Sie das zuvor heruntergeladene Paket. Anschließend steht es im "Mods and Texture Packs"-Menü zur Auswahl und kann durch Klicken aktiviert werden. 
  5. Starten Sie nun das Spiel, präsentiert sich Minecraft in einer neuen Optik.

Texture Packs manuell installieren

Bei älteren Versionen von Minecraft war ein derart einfache Installation noch nicht möglich. Sollten Sie noch eine solche Version spielen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Laden Sie wie oben beschrieben ein Texture Pack herunter. Achten Sie dabei auf die Kompatibilität zu Ihrer Spielversion. Sollte sich vorher nicht herausfinden lassen, ob die Modifikation bei Ihnen läuft, legen Sie ein Backup der Spieldateien an. 
  2. Öffnen Sie dazu die Windows-Konsole. Diese wird im Windows XP-Startmenü als "Ausführen" bezeichnet, bei Windows Vista kann die Suchleiste am unteren Ende des Menüs verwendet werden.
  3. Geben Sie dort den Befehl "%appdata%" ein und bestätigen Sie ihn mit Enter. Es öffnet sich nun der "Roaming"-Ordner, der einen Unterordner ".minecraft" enthält. Kopieren Sie diesen Ordner vollständig und speichern Sie das Backup sicher ab.
  4. Nun kann das Texture Pack installiert werden. Suchen Sie dazu die Datei "minecraft" oder "minecraft.jar" im "bin"-Unterordner. Öffnen Sie diese Datei und gleichzeitig das Texture Pack mit WinRAR oder einem ähnlichen ZIP-Programm. 
  5. Kopieren Sie anschließend die Daten der Modifikation per Drag and Drop in die geöffnete JAR-Datei.
  6. Jetzt können Sie Minecraft starten und sollten ebenfalls über neue Texturen verfügen. Kommt es zu Problemen beim Ausführen des Spiels, tauschen Sie den minecraft-Ordner einfach durch das zuvor erstellte Backup aus.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Minecraft: Map erstellen - so geht´s
Roswitha Gladel
Computer

Minecraft: Map erstellen - so geht's

Wer gerne durch seine Minecraft-Welt streift, wird schnell sich schnell eine Landkarte (Map) wünschen, um sich besser orientieren zu können. Es ist einfach, diesen Wunsch zu …

Bei Minecraft schweben - so gelingt´s
Britta Berdin
Computer

Bei Minecraft schweben - so gelingt's

Gerade wenn Sie in Minecraft große Bauwerke planen, ist es von unschätzbarem Wert, schweben oder fliegen zu können. Das Spiel selber bietet diese Funktion nicht – mit einer …

Ähnliche Artikel

Der Minecraft-Server ist schnell einsatzbereit.
Michael Reinartz
Unterhaltungselektronik

Eigenen Minecraft-Server erstellen - so geht's

Minecraft ist auf Grund der kreativen Möglichkeiten im Internet mittlerweile sehr beliebt. Inzwischen haben sich ganze Communitys gebildet, die auf eigenen Minecraft-Servern …

Minecraft: NPC-Dörfer finden - so gelingt's
Evelyn Dreier
Computer

Minecraft: NPC-Dörfer finden - so gelingt's

NPC-Dörfer wurden in Minecraft mit dem Adventure-Update eingeführt. Diese bestehen aus verschiedenen Gebäuden. Um diese schnell zu finden, haben Sie mehrere Möglichkeiten.

Gronkh hat viele Fans im Internet.
Andre Jennrich
Internet

Gronkh: Welt-Download - so funktioniert's

Für viele noch problematisch, doch einmal gemacht ein leichtes Unterfangen - das Downloaden der von Gronkh erbauten Minecraftwelt. Viele würden diese gerne spielen, doch wissen …

In Minecraft ein Haus wiederfinden
Britta Berdin
Computer

In Minecraft ein Haus wiederfinden

Sie haben in Minecraft ein Haus gebaut und sind dann auf Erkundungstour gegangen. Natürlich ist jetzt das Problem: Wie können Sie Ihr Haus wiederfinden? Mit diesen Ratschlägen gelingt es.

Minecraft: Hühner füttern - so geht's
Alexander Bürkle
Computer

Minecraft: Hühner füttern - so geht's

Das bekannte Computerspiel Minecraft wurde von Markus Persson entwickelt und wird ständig verbessert. In der Welt von Minecraft treffen die Spieler auf andere Spieler, Monster …

Der Mod Loader ist sehr nützlich.
Sarah Müller
Software

Minecraft Mod Loader nutzen - so geht's

Sie möchten den praktischen Minecraft Mod Loader nutzen? Dann lesen Sie hier, wie Sie das Programm installieren und in Betrieb nehmen können.

Ein eigenes Texture-Pack bei Minecraft erstellen.
Vivian Kiel
Computer

Minecraft: Eigenes Texture-Pack erstellen - so geht's

Alle Minecraft-Spieler haben vielleicht den Wunsch, ein eigenes Texture-Pack zu erstellen. Damit auch Sie die Grafik nach Ihren Wünschen gestalten können, sollten Sie diese Anleitung lesen.

HD-Texturen wirken detaillierter.
Michael Reinartz
Software

Minecraft: 64x64 Texture Pack benutzen - Hinweise

Durch frei verfügbare Texture Packs lässt sich das Aussehen des Kreativbaukasten Minecraft individuell anpassen. Besonders Texturen im Format 64x64 sind beliebt, da diese mehr …

Schon gesehen?

Bei Minecraft einen Fernseher bauen
Britta Berdin
Computer

Bei Minecraft einen Fernseher bauen

Ihr Minecraft-Domizil ist perfekt, es fehlt nur noch der Fernseher? Um in Minecraft einen zu bauen, brauchen Sie ein wenig Fantasie - als Item werden Sie ihn im Spiel nicht …

Minecraft: Ofen anzünden - so wird´s gemacht
Ralf Winkler
Computer

Minecraft: Ofen anzünden - so wird's gemacht

Wer in Minecraft seinen ersten Ofen gebaut hat, kann nach dem Anzünden eine ganze Reihe neuer Gegenstände herstellen. Vom nützlichen Grillfleisch bis zur hübschen Glasscheibe - …

Ein Minecraft-Texture-Pack erstellen
Britta Berdin
Computer

Ein Minecraft-Texture-Pack erstellen

Das Sandbox-Spiel Minecraft ist gerade in aller Munde. Die Grafik ist dabei aber nicht immer die beste. Um sie den eigenen Wünschen anzupassen, können Sie ein eigenes …

Das könnte sie auch interessieren

Jana Kaszyda
Computer

Steam-Account - was ist er wert?

Steam ist eine große Anlaufstelle für Gamer, auf der Computerspiele vertrieben werden. Die Besonderheit ist, dass Sie als Gamer Ihre Lieblingsspiele in nur wenigen Klicks …

Die Nutzung des realtiven Bezuges kann Ihnen die Arbeit in Excel erleichtern.
Robert Kelle
Software

Relativer Feldbezug in Excel

Haben Sie in Excel auch schon einmal mit großen Datenmengen arbeiten müssen? Hier bietet das Programm oft nützliche Funktionen, die aber nicht alle Nutzer kennen. Ein relativer …

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's
Anne Leibl
Internet

Email-Adresse erstellen bei GMX - so geht's

Es gibt zahlreiche Freemail-Anbieter, GMX ist einer der bekanntesten von ihnen. Eine kostenlose Email-Adresse lässt sich bei GMX in nur wenigen Schritten einfach einrichten.

Löschen Sie die Windows Genuine Advantage.
Jan Kopia
Software

Windows Genuine Advantage entfernen - so geht's

Die Windows Genuine Advantage schützt Microsoft vor Raubkopien der Software. Das Entfernen ist daher auch nicht möglich. In bestimmten Konstellationen kann man aber das Update entfernen.