Alle Kategorien
Suche

Minecraft laggt nach einiger Zeit - so beheben Sie das Problem

Das Computerspiel Minecraft ist äußerst beliebt und schenkt den Spielern die vollkommene Freiheit. Wenn Sie das Spiel eine längere Zeit am Stück spielen, dann kann es sehr gut sein, dass Minecraft nach einiger Zeit laggt und nicht mehr so flüssig läuft. Je länger das Spiel läuft, desto mehr Computerressourcen werden benötigt.

Die Mod verschafft Ihnen mehr Spielzeit.
Die Mod verschafft Ihnen mehr Spielzeit. © Wolfgang_Dirscherl / Pixelio

Wenn Minecraft nach einige Zeit laggt

Bild 0
  • Zwar besitzt das beliebte Computerspiel Minecraft keine besonders hochwertige Grafik und läuft somit auch auf einem älteren Rechner, trotzdem benötigt das Spiel wie jedes andere Computerspiel natürlich ebenfalls Systemressourcen. Je länger Sie Minecraft am Stück spielen, desto mehr Arbeitsspeicher wird von diesem benötigt. Dazu läuft im Hintergrund auch noch die Java-Software, denn diese ist zum Spielen von Minecraft ebenfalls vonnöten.
  • Nach einiger Zeit wird das Spiel dadurch deutlich langsamer und fängt an zu ruckeln (laggt). Ist dies bei Ihnen ebenso der Fall, so macht das Spielen natürlich weitaus weniger Spaß, wenn Minecraft laggt. Haben Sie zusätzlich zu dem Computerspiel noch weitere Programme oder Anwendungen in Windows laufen, so leidet die Spielperformance noch deutlich früher.
  • Damit das Spiel nicht mehr so schnell laggt, sollten Sie am besten alle anderen Programme beenden und so viel freien Arbeitsspeicher wie möglich bereithalten. Zusätzlich ist es natürlich auch noch von Vorteil, wenn Sie alle nicht nötigen Modifikationen in Minecraft deaktivieren. Trotzdem wird das Spiel wieder nach einiger Zeit laggen, Sie können diese Zeitspanne mit den Maßnahmen nur vergrößern.
Bild 1

So können Sie länger flüssiger spielen

Für das Computerspiel Minecraft gibt es eine sehr nützliche Modifikation mit dem Namen OptiFine. Diese Mod behebt die meisten Performanceprobleme in Minecraft und sorgt dafür, dass das Spiel nicht mehr nach einiger Zeit laggt.

  1. Die Mod OptiFine können Sie sich kostenlos aus dem Netz herunterladen. Speichern Sie den Download am besten direkt auf dem Desktop. Entpacken können Sie das Archiv anschließend mit einem geeigneten Entpackprogramm oder direkt über die Betriebssystemfunktion, falls sich Windows 7 auf Ihrem Computer befindet.
  2. Drücken Sie die Tastenkombination "Windowstaste+R" und geben Sie in die Zeile "%appdata%" ein. Öffnen Sie die Minecraft.jar mit Ihrem Entpackprogramm und löschen Sie darin den ganzen Meta-inf-Ordner.
  3. Kopieren Sie als Nächstes alle Dateien, die sich im entpackten Archiv des OptiFine-Mods befinden, in die Datei Minecraft.jar. Schließen Sie danach die geöffneten Ordner wieder und starten Sie Minecraft.
  4. Nun laggt das Computerspiel nach einiger Zeit nicht mehr und Sie können weitaus länger am Stück spielen.
Bild 3
Bild 3
Teilen: