Alle Kategorien
Suche

Minecraft - Gronkh, sein Seed und die Details der Welt

Gronkh ist nicht nur geschäftsführender Gesellschafter bei PlayMassive, sondern auch ein bedeutender Produzent von sogenannten "Let's Play"-Serien: Videos, in denen vor allem Computerspiele einer breiten Masse vorgestellt werden. Von großer Bedeutung ist dabei sein Auftritt in über 800 Minecraft-Folgen, wobei gerade die verwendete Seed in den Fokus des Interesses rücken kann.

Minecraft kann überall gespielt werden.
Minecraft kann überall gespielt werden.

Die World-Seed von Gronkh

Die Welten von Minecraft werden in der Regel zufällig erstellt. Es kann jedoch auf einige Details Einfluss genommen werden, wenn bestimmte Codes, sogenannte Seeds, im Vorfeld eingegeben werden.

  • Dies führt beispielsweise zu speziellen Binomen oder ermöglicht das Spielen auf einer gemeinsamen Welt, sofern der gleiche Code verwendet wird. Denn durch die Beschaffenheit des Seeds ist es mathematisch nahezu unmöglich, durch Zufall die gleiche Welt zu erhalten.
  • Dies führt gerade im Falle der Minecraft-Welt von Gronkh dazu, dass Spieler möglicherweise auf der gleichen Welt spielen möchten.
  • Der genaue Seed der Minecraft-Welt, die Gronkh in den Let's Plays verwendet, ist hierbei -4448170085324254639.

Da jedoch verschiedene Kartengeneratoren beim Erstellen angewandt wurden und die Welt bereits seit der Alpha-Version des Spiels existiert sowie entsprechend mehrere Patches über sich ergehen lassen hat, ist eine genaue Kopie, trotz des Codes, kaum möglich.

Details seiner Minecraft-Welt

Nicht nur die Seed der Minecraft-Welt selbst ist interessant, sondern auch das, was Gronkh in dieser Welt angestellt hat.

  • Zunächst stellen sich mehrere Gebäude in der Außenwelt dar. Hier ist zunächst das Strandhaus zu nennen. Ein einfaches, inklusive Keller und Dachboden aus 4 Etagen bestehendes Holzhaus, welches direkt auf dem Startpunkt errichtet wurde.
  • Interressanter zeigen sich schließlich noch die Monsterfalle, ein Monstergrinder für einen raschen Erfahrungserwerb basierend auf einem Spinnen-Spawner und das Wolkenpalazzo, ein Haus aus Wolle und Glas oberhalb eines Berges, welches die gesamte nähere Umgebung überblickt.
  • Auch der Nether wurde schließlich erkundet, wobei die Nether-Basis als erste Station entstanden ist. Diese besteht aus Pflastersteinen sowie Glas und bildet den Anlaufpunkt aller Portale der Außenwelt.
Teilen: