Alle Kategorien
Suche

Minecraft Force-Update funktioniert nicht - hilfreiche Hinweise

Mit dem Force-Update erhalten Sie die wichtigsten Neuerungen für Minecraft. Es kann jedoch vorkommen, dass dieses nicht funktioniert und Sie anschließend Minecraft nicht mehr spielen können.

Das Update funktioniert nicht?
Das Update funktioniert nicht?

Funktioniert das Force-Update für Minecraft nicht, ist es nicht zwingend erforderlich, das Spiel komplett neu zu installieren. Oftmals reicht es schon aus, die Datei minecraft.jar zu ersetzen.

Minecraft.jar für Force-Update ersetzen

  1. Damit das Force-Update für Minecraft funktioniert, reicht es oftmals aus, die minecraft.jar-Datei zu ersetzen. Damit wird verhindert, dass Ihre Spielstände und eventuell installierte Mods verloren gehen.
  2. Um die Datei zu ersetzen, laden Sie diese von der Minecraft-Webseite herunter. Anschließend öffnen Sie mit der Eingabe von %appdata% in der Windowssuche den Minecraft-Ordner. 
  3. In dem darin enthaltenen Ordner "Bin" finden Sie die Datei minecraft.jar. Ziehen Sie einfach die neu heruntergeladene Datei dort hinein und wählen Sie bei der Abfrage "Kopieren und ersetzen".
  4. Anschließend können Sie Minecraft wie gewohnt nutzen und die Probleme mit dem Force-Update sollten nicht mehr auftauchen.

Minecraft funktioniert weiterhin nicht

  1. Funktioniert trotz des Force-Updates Minecraft nicht mehr, bleibt oft nur die Neuinstallation. Um Ihre Spielstände nicht zu verlieren, wählen Sie im Ordner von Minecraft zuerst den Ordner "Saves" aus und sichern diesen.
  2. Anschließend löschen Sie unter "Programme und Funktionen" das Spiel Minecraft. Nun laden Sie die Datei von der Webseite herunter und installieren Minecraft. 
  3. Nach der Installation öffnen Sie nun den Ordner .minecraft und kopieren den zuvor gesicherten Ordner mit den Spielständen wieder dort hinein. Beim Starten des Spiels sind nun die Spielstände wieder vorhanden und Sie können wie gewohnt weiterspielen.
Teilen: