Alle Kategorien
Suche

"Minecraft failed to verify username" - Vorgehensweise bei dieser Meldung

"Minecraft failed to verify username" - Vorgehensweise bei dieser Meldung2:09
Video von Peter Oliver Greza2:09

Minecraft ist ein Spiel, welches man alleine oder mit mehreren Spielern spielen kann. Gelegentlich kommt es vor, das man sich im Mehrspielermodus nicht anmelden kann. Es erscheint dann die Meldung "Minecraft failed to verify username".

Die Fehlermeldung "Minecraft failed to verify username", kann man mit "Minecraft konnte Ihren Usernamen nicht überprüfen" übersetzen. Sie können sich bei dieser Meldung nicht in das Spiel einloggen, da keine Überprüfung stattfinden kann. Da der Fehler meist im Mehrspielermodus auftaucht, gibt es mehrere Möglichkeiten, diesen zu beheben.

Fehlermeldung "Minecraft failed to verify username" - erste Maßnahmen

  • Das Problem, das man sich bei Minecraft nicht einloggen kann, kommt vor allem bei Onlinespielen vor. Da man die Möglichkeit hat, sich auf mehreren Servern einzuloggen, sollten Sie als Erstes einen anderen Server versuchen. Sie können unter der Auflistung der Serverliste nachschauen und einen anderen Server ausprobieren.
  • Sollte die Fehlermeldung "Minecraft failed to verify username" auftauchen, wenn Sie über das installierte Spiel im Mehrspielermodus spielen wollen, liegt meist ein Dateifehler vor. Die Hostdatei muss dann überprüft und gegebenenfalls geändert werden.
  • Eine weitere Möglichkeit der Fehlerbehebung ist die Löschung des kompletten Minecraft-Ordners. Anschließend starten Sie die Minecraft.exe Datei neu. Danach sollte ein einloggen ohne Fehlermeldung möglich sein.

Dateifehler bei Minecraft beheben - so gelingt es

Wenn Sie sich trotz erneutem Startens der Minecraft.exe Datei nicht einloggen können und die Fehlermeldung "Minecraft failed to verify username" weiterhin auftritt, sollten Sie die installierten Dateien überprüfen.

  1. Gehen Sie über "Start" und öffnen Sie "Ausführen". Geben Sie folgenden Befehl ein: notepad% windir% \ system32 \ drivers \ etc \ hosts
  2. In der folgenden Auflistung der Host-Datei suchen Sie nach der URL minecraft.net und löschen Sie diese. Anschließend speichern Sie die Änderungen der Datei und schließen diese wieder.
  3. Starten Sie das Spiel neu. Die Datei wird dabei nur geschrieben und es sollte ein Einloggen auf dem Server ohne Fehlermeldung möglich sein.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos