Alle Kategorien
Suche

Minecraft Backup erstellen - so geht's

Erbauen Sie sich bei Minecraft eine eigene Welt ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen. Damit Ihnen auch nach einer Neuinstallation nichts verloren geht, können Sie ganz einfach ein Backup erstellen.

Eine Sicherungskopie von Minecraft erstellen
Eine Sicherungskopie von Minecraft erstellen

Minecraft speichert den aktuellen Spielstand automatisch beim Beenden. Allerdings gehen diese verloren, wenn Sie das Spiel zum Beispiel neu installieren. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, ein Backup zu machen und dieses gesondert abzuspeichern.

Backup manuell erstellen

  1. Um ein Backup Ihres Spielstandes bei Minecraft zu erstellen, öffnen Sie den Ordner .minecraft. Diesen finden Sie am einfachsten, indem Sie %appdata% in die Suchleiste unter "Start" eingeben.
  2. Öffnen Sie diesen Ordner und wählen Sie den Ordner "Saves" aus. Hier sind alle Speicherstände hinterlegt. Wählen Sie diesen Ordner mit einem Rechtklick an und klicken Sie auf "Kopieren".
  3. Nun erstellen Sie zum Beispiel auf Ihrem Desktop einen neuen Ordner, indem Sie auf eine leere Stele mit einem Rechtklick "Neu" und dann "Ordner" auswählen. Diesen benennen Sie nun in "Backup Minecraft" um.
  4. Öffnen Sie diesen Ordner, klicken Sie mit rechts in das Feld und wählen Sie anschließen "Einfügen". Nun liegt der Order "Saves" von Minecraft sowohl im Minecraft-Ordner direkt als auch als Kopie im Backup-Ordner. 
  5. Natürlich können Sie auch den kompletten Ordner .minecraft auf diese Weise sichern und bei Bedarf wieder einspielen.

Backup in Minecraft einspielen

  1. Wenn Sie Minecraft neu installiert haben, können Sie Ihren alten Spielstand mit Hilfe des Backups wiederherstellen. Öffnen Sie dazu die Backup-Datei von Minecraft.
  2. Anschließend öffnen Sie, wie oben beschrieben, den Ordner .minecraft. Kopieren Sie das Backup des Ordners "Saves" dort hinein und ersetzen Sie diesen. Wählen Sie bei der Abfrage also "Kopieren und ersetzen".
  3. Haben Sie ein komplettes Backup des Ordners .minecraft erstellt, kopieren Sie die einzelnen Ordner in das entsprechende Verzeichnis.
  4. Anschließend starten Sie Minecraft und können Ihr Spiel dort fortsetzen. Achten Sie beim Einspielen des Backups darauf, das Sie immer das zuletzt erstellte nutzen, um die Verluste des Spielstandes so gering wie möglich zu halten.
Teilen: