Alle Kategorien
Suche

Mindmap mit Word erstellen - so kombinieren Sie das Programm mit Freemind

Mindmap mit Word erstellen - so kombinieren Sie das Programm mit Freemind1:45
Video von Bruno Franke1:45

In vielen Fällen kann das Einfügen einer Mindmap in ein Worddokument von großem Vorteil sein. Da das Schreibprogramm selbst aber nicht über eine Mindmap-Funktion verfügt, empfiehlt es sich, Word mit Freemind zu kombinieren, um ein entsprechendes Dokument zu erstellen.

Was Sie benötigen:

  • Aktuelle Java-Version

So erstellen Sie eine Mindmap mit Freemind

Freemind ist ein praktisches Mindmap-Programm, das Sie kostenfrei im Internet herunterladen können. Die damit erstellten Mindmaps lassen sich als Bild exportieren und in Word einfügen.

  1. Laden Sie sich Freemind herunter und installieren Sie das Programm auf Ihrem Rechner. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie über die aktuelle Java-Version verfügen, da diese zum Ausführen des Programms benötigt wird.
  2. Machen Sie sich über die integrierte Hilfefunktion mit der Benutzeroberfläche von Freemind vertraut und erstellen Sie anschließend die gewünschte Mindmap, die Sie in Ihr Word-Dokument kopieren möchten.  
  3. Wählen Sie die Ansicht der Mindmap so, wie sie auch später in Word aussehen soll. Beachten Sie auch, dass eine ausgedehntere Mindmap zum Einfügen in ein Word-Dokument eventuell verkleinert werden muss, was zu schlechter Lesbarkeit führen kann.

So binden Sie die Datei in Word-Dokument ein

Das direkte Übertragen der Mindmap in ein Word-Dokument ist nicht möglich. Daher empfiehlt es sich, die Mindmap als Bild zu exportieren und dieses in Word einzufügen.

  1. Um die Mindmap in Word einbinden zu können, müssen Sie in der Funktionsleiste von Freemind zunächst auf "Datei" und "Export" klicken. Sehen Sie sich die verschiedenen Möglichkeiten an.
  2. Da die Darstellungsqualität bei PNG wesentlich besser als bei JPEG ist, sollten Sie dieses Format für den Export verwenden und es anschließend gegebenenfalls mit einem Bildbearbeitungsprogramm in ein anderes Format umwandeln.
  3. Nach dem Export der Mindmap können Sie diese wie ein ganz normales Bild in Word einfügen und dort entsprechend positionieren und bearbeiten.

Wenn Sie nur den Inhalt, aber nicht die Form der Mindmap in Word einbinden wollen, können Sie die Datei übrigens auch als HTML-Dokument exportieren und anschließen mit Word öffnen und im entsprechenden Format speichern. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos