Alle ThemenSuche
powered by

Mindestfahrstunden zum Führerschein - so geht's schnell

Die Anforderungen an Fahrschulen und Fahrschüler sind aufgrund der Entwicklung des Straßenverkehrs in den letzten Jahren gestiegen. Die Fahrschüler-Ausbildungsordnung wird laufend um neue Inhalte ergänzt. Mindestfahrstunden zum Führerscheinerwerb gibt es nicht. Wenn Sie vom Fahrschullehrer zur Prüfung zugelassen werden und der Prüfer Ihre Fahrkünste als angemessen ansieht, haben Sie genügend Fahrpraxis gesammelt.

Weiterlesen

Ausbildungsfahrten auf der Autobahn.
Ausbildungsfahrten auf der Autobahn.

Der Vorschriften-Dschungel erstreckt sich allerdings nicht auf die Kosten einer Fahrschulausbildung. Diese sind im Gegensatz zum vollständig geregelten Inhalt dem freien Markt überlassen. Klar daher Ihre Frage, wie Sie preiswert mit wenig Geld und höchstens mit den notwendigen Fahrstunden zum Ihrem Führerschein kommen.

Mindestfahrstunden zum Führerschein entscheidet jeder Fahrschüler

  • Dem theoretischen Teil der Führerscheinausbildung folgt die praktische Ausbildung. Sie müssen lernen, ein Fahrzeug sicher und allein durch den täglichen Verkehr steuern zu können.
  • Das wird Ihnen als Mensch mit einem gesunden Selbstbewusstsein leichter fallen als ängstlicher Fahrschüler.
  • Ihr Fahrlehrer führt ein gesondertes Ausbildungsbuch. Darin ist aufgeführt, was Sie in der jeweiligen Fahrstunde gelernt haben. Wechseln Sie beispielsweise aus bestimmten Gründen die Fahrschule (Umzug, fehlende Sympathie), erhalten Sie vom Fahrlehrer eine Bescheinigung über absolviertes Fahrpensum und Ihre Fahrkünste.

Fahrstundenzahl steigt mit Fahrschüleralter an

  • Ihre Fahrschulausbildung beginnt mit einer Grundausbildung. Die dafür möglicherweise anfallenden Fahrstunden lassen sich in ihrer Gesamtheit nicht genau als Mindestfahrstunden planen oder im Voraus berechnen. Die Anzahl der Fahrstunden wird von mehreren Faktoren bestimmt.
  • Ab welchen Zeitpunkt, Sie ein Motorrad, einen PKW oder einen großen LKW nach bestandener Prüfung allein fahren dürfen beziehungsweise zur Prüfung zugelassen werden, entscheiden Ihre Vorkenntnisse, Lernfähigkeit, fahrerisches Talent und auch Motivation.
  • Diese Faktoren sind bei jedem Fahrschüler unterschiedlich. Es ist auch ein Unterschied, ob Sie zum ersten Mal an einer Führerscheinausbildung teilnehmen oder ob Sie einen vorhandenen PKW-Führerschein um die Motorradklasse erweitern.
  • Eine Grundausbildung wird in allen Fahrerlaubnisklassen durchgeführt. Nach den Erfahrungswerten von Fahrlehrern hängen Mindestfahrstunden nicht unwesentlich vom Alter des Führerscheinbewerbers ab.
  • Als Durchschnittswert (PKW-Führerschein) für eine Anzahl benötigter Fahrstunden können Sie annehmen, Lebensalter mal 1,3. Mit 30 Jahren fahren Sie in der Grundausbildung durchschnittlich 33 Stunden. Ein gänzlich unbedarfter 60-jähriger Führerscheinbewerber müsste mit mehr als 60 Fahrstunden rechnen.
  • Wenn Sie die Grundausbildung absolviert haben, folgen in den meisten Führerscheinklassen weitere vom Gesetzgeber festgeschriebene Ausbildungsfahrten. Diese oftmals Sonderfahrten genannten Fahrstunden gelten lediglich nicht für die Klassen M, L und T.

Die Mindestanzahl dieser Sonderfahrten muss eingehalten werden. Wird zu einem auch späteren Zeitpunkt bei Kontrollen festgestellt, dass Sie nicht alle erforderlichen Sonderfahrten absolviert haben, kann das zu einem nachträglichen Fahrerlaubnisentzug führen. Sie können Sonderfahrten durchaus als Mindestfahrstunden und absolutes Minimum betrachten.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick
Elke M. Erichsen
Auto

TÜV-Plakette lesen - so haben Sie den Durchblick

TÜV-Plakette lesen – eine wichtige Angelegenheit, wenn Sie sich nach den Regeln der Straßenverkehrszulassungsordnung richten und, was nicht unerheblich ist, zusätzliche Kosten …

Rückwärts einparken - Anleitung
Anne Leibl
Auto

Rückwärts einparken - Anleitung

Wer zentral wohnt, kennt das Problem: Es gibt kaum Parkplätze und wenn es doch mal einen gibt, ist dieser gerade so groß, dass man vorwärts keine Chance hat einzuparken. Doch …

Ähnliche Artikel

Fahrschule - Theorie lernen in Russisch möglich.
Elke M. Erichsen
Freizeit

Fahrschule - Fragebogen auf Russisch anforden

Um einen Führerschein zu erwerben, ist der Besuch einer Fahrschule notwendig. Die theoretische Prüfung kann in Deutsch und diversen Fremdsprachen (amtliche Sprachen) abgelegt …

Fahrschulcard.de hilft, die Prüfung zu bestehen.
Daniela Born
Auto

Bei Fahrschulcard.de anmelden - so geht`s

Wenn Sie vorhaben, den Führerschein zu machen, müssen Sie sich zuerst für die theoretische Prüfung vorbereiten. Damit Sie leichter üben können, wird Ihnen hier erklärt, wie Sie …

Mit einer fristgerechten Verlängerung erhalten Sie sich den LKW-Führerschein.
Elke M. Erichsen
Beruf

LKW - Führerschein verlängern

Wollen Sie Ihren LKW-Führerschein verlängern, gelten bestimmte Gesetzmäßigkeiten. Nicht nur die Frist von 5 Jahren ist unbedingt einzuhalten, um die Gültigkeit zu erhalten, Sie …

Mit der Klasse S können Sie z. B. Quads fahren.
Janet Hartung
Freizeit

Führerscheinklassen: T und S - Informatives

Das Mindestalter, um die Führerscheinklassen T und S absolvieren zu dürfen, beträgt 16 Jahre. Die Grundausbildung kann allerdings schon 6 Monate vorher begonnen werden und die …

Der normale Führerschein ist die Bezeichnung für den Autoführerschein.
Claudia Ollmann
Freizeit

Normaler Führerschein - Informatives

Es ist möglich einen Führerschein in verschiedenen Führerscheinklassen zu erhalten. Ein normaler Führerschein bezeichnet umgeangssprachlich den Führerschein der Klasse B. Mit …

Fahren bestimmter Auto-Anhänger setzt Führerschein voraus
Klothilde Brauchle
Weiterbildung

Anhänger-Führerschein - Informatives

Wenn Sie es für den privaten Gebrauch nützlich finden, einen Anhänger für Ihr Auto für diverse Beförderungen zur Verfügung zu haben, werden Sie sich sicherlich auch schon …

Schon gesehen?

MPU-Test online durchführen - so geht's
Alexander Bürkle
Internet

MPU-Test online durchführen - so geht's

Die MPU (Medizinisch-Psychologische Untersuchung) wird als offizielle Beurteilung der Fahreignung verwendet. Wenn Ihr Führerschein zum Beispiel aufgrund von Alkohol am Steuer …

MPU: Reaktionstest üben - so geht's
Thomas Detlef Bär
Software

MPU: Reaktionstest üben - so geht's

Wenn Sie die Führerscheinstelle auffordert, ein medizinisch-psychologisches Gutachten einer anerkannten Begutachtungsstelle für Fahreignung, akkreditiert bei der Bundesanstalt …

Das könnte sie auch interessieren

Viele Tankstellen verkaufen auch Umweltplaketten.
Michaela Geiger
Auto

Umweltplakette kaufen an der Tankstelle - so geht's

Wo bekommt man ohne viel Zeitaufwand eine Umweltplakette her, wenn man dringend eine benötigt? Eine Möglichkeit ist die Tankstelle. Hier können Sie eine solche Plakette auch am …

Rost am Auto unbedingt gründlich entfernen.
Sonja Mahlich
Auto

Beim Auto Rost entfernen - so geht's

Rost am Auto müssen Sie unbedingt entfernen, denn der Rostbefall ist nicht einfach nur ein optischer Makel. Denn unbehandelt entstehen durch Rost erhebliche Schäden an Ihrem …

Bei einem überzogenen TÜV drohen Bußgelder.
Matthias Glötzner
Auto

TÜV überzogen - was tun?

Bei abgelaufenem TÜV drohen Bußgelder, Punkte in Flensburg und im Schadensfall sogar Probleme mit der Kfz-Versicherung. Wer feststellt, den Termin für die Haupt- und/oder …

Ledersitze reinigen - so wird das Leder im Auto sauber
Dorothea Stuber
Haushalt

Ledersitze reinigen - so wird das Leder im Auto sauber

Autositze werden stark strapaziert und verschmutzen mit der Zeit, so dass eine intensive Reinigung unumgänglich ist. Ledersitze sind im Vergleich robuster, doch auch sie müssen …

Falsch tanken passiert immer wieder.
Viktor Sanders
Auto

Benzin statt Diesel getankt - was tun?

Gar nicht so selten passiert es, dass Benzin statt Diesel getankt wird. Aber was soll man nun tun? Ist der ganze Motor kaputt? Kostet das Unsummen? Hier erfahren Sie Näheres, …

Beim Rechnen wird das Unglück klar.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Aufprallgeschwindigkeit - wie berechnen Sie sie?

Sie benötigen lediglich die Gesetze des freien Falles, um die Aufprallgeschwindigkeit, die ein Gegenstand beim Fall aus einer bestimmten Höhe hat, zu berechnen. Erstaunlich …