Alle Kategorien
Suche

Milchreis - im Reiskocher geht es so

Milchreis - im Reiskocher geht es so1:42
Video von Lars Schmidt1:42

Ein Reiskocher ist eine wahrlich praktische Erfindung. Mit seiner Hilfe gehört angebrannter Reis am Boden des "klassischen" Kochtopfs endlich der Vergangenheit an. Vielmehr ist es mit diesem innovativen technischen Gerät möglich, den Reis "auf den Punkt" vorzubereiten und "auf die Minute" zu servieren. Sogar Milchreis können Sie problemlos im Reiskocher herstellen.

Was Sie benötigen:

  • 250 Gramm Reis bzw. Milchreis
  • 250 ml Wasser
  • 125 ml Kokos- oder Vanillemilch
  • nach Belieben Rosinen oder Apfelstückchen
  • 1 Prise Salz
  • etwas Muskat
  • Zucker nach Belieben
  • 125 ml Dosenmilch
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Esslöffel Butter oder Margarine

So wird Milchreis zum echten Gaumenschmaus

  • Wenn Sie auch bei der Zubereitung von Milchreis auf das leidige Kochbeutelaufreißen, das Abgießen bzw. Überkochen der Milch gut und gerne verzichten möchten, bietet sich ein Reiskocher geradezu an.
  • Ganz gleich, für welches Modell Sie sich dabei entscheiden, ob aus Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff: In der Regel zeichnen sich diese elektrischen Geräte nicht nur durch ihr schickes Design aus, sondern insbesondere durch ihre hohe Funktionalität.
  • Sobald der Reis fertig gekocht ist, schaltet sich der Reiskocher von allein ab. Häufig hält der "Warmhaltemodus" bis zu fünf Stunden warm.
  • Erfahrungsgemäß eignet sich jedoch Milch bei dieser modernen Zubereitungsweise nicht sonderlich gut, da die Flüssigkeit zum Überkochen neigt.
  • Ersetzen Sie daher die Milch am besten durch zwei Becher Wasser und einen Becher Vanille- oder Kokosmilch.

Milchreis im Reiskocher zuzubereiten ist einfach und bequem

  1. Mischen Sie alle Zutaten (außer Dosenmilch, Vanillinzucker und Butter) zusammen und füllen Sie die Mixtur in den Reiskocher.
  2. Lassen Sie das Ganze - wie in der Bedienungsanleitung beschrieben - vor sich hin kochen.
  3. Im Rahmen des Warmhalteprozesses, sprich: nachdem Sie auf die "Warmhalte-Taste" gedrückt haben, können Sie nun die Kondensmilch, den Vanillinzucker und die Butter hinzufügen.
  4. Direkt nach dem Befüllen sollte der Milchreis sorgsam durchgerührt werden, damit sich die Butter gleichmäßig in Ihrem Lieblingsgericht verteilen kann.
  5. Natürlich empfiehlt es sich, im Vorfeld das Fassungsvermögen des Gerätes zu überprüfen. In Anlehnung daran können Sie die Rezeptur anpassen.

In jedem Fall wird der Milchreis in Ihrem neuen Helfer zum echten Genuss für Groß und Klein.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos