Alle Kategorien
Suche

Milch gegen Mehltau - Schädlingsbekämpfung

Häufig sind Zimmerpflanzen und Gewächse im Außenbereich wie Rosen von Erregern, Krankheiten oder Schädlingen wie dem Mehltau befallen, sodass dieser Umstand es erforderlich macht, Maßnahmen zu ergreifen. Nicht immer ist die chemische Mittel nötig, sondern einfache Hausmittel wie Milch können Abhilfe gegen Schädlingsbefall schaffen, sofern Ihre Pflanzen unter Krankheiten leiden.

Echter Mehltau kann auch mit Hausmitteln wie Milch effektiv beseitigt werden.
Echter Mehltau kann auch mit Hausmitteln wie Milch effektiv beseitigt werden.

Was Sie benötigen:

  • frische Milch
  • weiches Wasser
  • Sprühflasche
  • Mikrofasertuch

Milch - Wissenswertes und Informatives

Milch ist nicht nur für den Menschen wegen seines hohen Eiweißgehaltes an Milcheiweiß, wegen des Kalziums für die Knochen, sondern auch als Hausmittel gegen Pflanzenkrankheiten einzusetzen.

  • Die mit häufigsten Krankheiten von Pflanzen sind vertreten mit Mehltau sowie den Blattläusen. Vor allem können wertvolle Rosensorten häufig von dem hartnäckigen Befall betroffen sein, sodass diese unter allmählichen Verlust der natürlichen Immunabwehr leiden und eingehen können.
  • Der Befall mit Mehltau ist besonders bei Pflanzen, die nicht optimal am Standort untergebracht sind oder auch unter Mangelernährung bzgl. der Düngung schwächeln. Auch ein schlechter Bodenzustand oder anhaltende Übersäuerung kann die Anfälligkeit für Mehltau oder Blattläuse erhöhen, da Erreger erst bei bestimmten negativen Umständen angelockt werden.
  • Der Mehltau gehört zu Erysiphaceenarten, diese wachsen auf dem Wirt, IhrenPflanzen. Oberflächlich bildet sich an der Oberfläche der Blätter ein Pilzgeflecht. Diesen Belag können Sie abwischen.
  • Bepflanzungen im Außenbereich wie Astern, Begonien, Apfelbäumen, Stachelbeeren oder auch Gewächshausgurken im Mini-Gewächshaus können sich schnell mit Mehltau infizieren.
  • Ein Hausmittel wie Milch besitzt durch seine Inhaltsstoffe Eigenschaften wie ein Fungizid, also hat Pilz abtötende Funktionen. Wirkstoffe wie Natriumphosphat stärken die Abwehrkräfte der Pflanze. Wichtig ist die Verwendung frischer Milch, denn die dann lebendigen Organismen der Milch zerstören die Lebensbedingungen des Mehltaus auf den befallenen Blättern. Die Blätter können sich bei schneller Handlungsweise erholten und wieder Fotosynthese betreiben. Dieses gewährleistet dann wieder ein gesundes Pflanzenwachstum inkl. Ausbildung von kräftigen Blüten, die ebenfalls vom Mehltau betroffen sein können.

Sie sollten Milch gegen Mehltau regelmäßig einsetzen, sodass Ihre befallenen Pflanzen sich schnell erholen.

Das Hausmittel als natürliches Fungizid gegen Mehltau einsetzen

Sehr einfach können Sie mit Milch gegen den Mehltau vorgehen.

  1. Wischen Sie die betroffenen Pflanzen als erste Maßnahme mit einem Gemisch von 1 zu 5 Milch zu Wasser ab. Ein Mikrofasertuch kann dabei gute Dienste erweisen, da auch tiefgründig die Blätter vom Mehltau befreit werden.
  2. Sprühen Sie anschließend die Pflanzen mit einem Gemisch komplett ein. Das Verhältnis sollte ca. 1 zu 9 für Milch und Wasser betragen.
  3. Sie sollten dabei die Pflanzen komplett einnebeln und auch befallene Blüten mit erfassen. Sprühen Sie die Blüten nie direkt mit dem Strahl der Sprühflasche ein, dieses kann diese akut schädigen. Besonders schade ist das bei prächtigen Rosenblüten. Wichtig ist das komplett Einnebeln, nicht das direkte Einsprühen der Pflanze.
  4. Gehen Sie mehrmals wöchentlich so vor ab Schritt 3, sodass die Pflanzen sich schnell erholen.
  5. In der Vegetations- und Wachstumsphase im Frühling und Somme sollten Sie darüber hinaus bei häufigen und symptomatischem Befall mit Mehltau neben der Maßnahmen mich Milch auch die anderweitigen Bedingungen wie passendes Erdsubstrat, spezifischen Standort, ausreichend Dünger und Wasser sowie richtige Überwinterung mit berücksichtigen, damit die Pflanzen ein gutes Immunsystem bewahren.

Entsprechend können Sie gegen häufige Pflanzenkrankheiten oft besser als kommerzielle Mittel auch Hausmittel umso effektiver einsetzen.

Teilen: