Alle Kategorien
Suche

Migrant und Immigrant - Definition und Unterschied einfach erklärt

Sie tauchen in den Nachrichten auf und werden auch in der Schule früher oder später zum Unterrichtsthema – die Begriffe Migrant und Immigrant. Doch worin besteht der Unterschied?

Migrant oder Immigrant - auf die Perspektive kommt es an.
Migrant oder Immigrant - auf die Perspektive kommt es an.

 Wandern und Einwandern - die Definitionen

  • Das Wort 'migrieren' stammt vom lateinischen 'migrare' ab und bedeutet so viel wie wandern und reisen aber auch auswandern. Und auch in der heutigen Bedeutung beschreibt das Wort 'Migration' die Wanderung, vor allem von einem Wohnsitz zu einem anderen – über größere Entfernungen hinweg. 
  • Beispielsweise von der Stadt in eine ländliche Gegend aber auch von einem Land in einen anderen Staat. Ob dieser Wechsel dauerhaft sein soll oder wie im Fall der Sinti und Roma stetiges Umherwandern, zwischen verschiedenen Ländern, beschreibt, ist nicht eindeutig festgelegt. Und auch in der Biologie wird von Migration gesprochen, wenn es um Wandervögel geht.
  • Immigration ist ein Synonym für das Einwandern in ein anderes Land. Ein besonders beliebtes Beispiel dafür sind die zahlreichen Immigranten, die dauerhaft in die Vereinigten Staaten von Amerika einwanderten und auch noch heute einwandern.

Migrant oder Immigrant - die Unterschiede

  • Während Migranten wandern, wandern Immigranten ein. Das Wort Migration ist also eine Art Überbegriff für alle, die Ihren Wohnort wechseln, und nicht, wie vermutet werden könnte, das Gegenteil von Immigration.
  • Das Wort Migranten umfasst Immigranten und Emigranten zugleich. Als Emigranten werden die Auswanderer, zumeist aus der Sicht des ehemaligen Heimatlandes, bezeichnet. Zu Immigranten – also Einwanderern - werden sie, wenn sie in einen neuen Staat einwandern und sich dort niederlassen.
  • Im Grunde kann unter dem Begriff Migration also sowohl Emigration als auch Immigration verstanden werden. Lediglich die jeweilige Perspektive sorgt dann für eine Unterscheidung der Wandernden in Ein- und Auswanderer. 
Teilen: