Alle Kategorien
Suche

Microsoft Lifecam Studio - so benutzen Sie die verschiedenen Effekte

Wenn Sie eine Webcam an Ihrem Computer betreiben, sind Sie vielleicht einer derjenigen Nutzer, die auch das Lifecam Studio von Microsoft auf Ihrem Computer installiert haben. Das heißt, Sie besitzen nicht nur die richtigen Treiber für Ihr Gerät, sondern können ein zusätzliches Programm nutzen, um die Kamera zu konfigurieren und Effekte einzubauen.

Sie können lustige Effekte benutzen.
Sie können lustige Effekte benutzen. © BloodyMary / Pixelio

Lifecam Studio für die Webcam

Für jeden Computerbesitzer ist es doch ganz selbst verständlich, dass zum Rechner unweigerlich auch eine Tastatur und eine Maus gehört. Diese Einstellung hat sich natürlich auch nicht geändert, da Sie auf diese Eingabegeräte letztendlich angewiesen sind.

  • Was aber sehr wohl anders geworden ist, ist die Tatsache, dass sich zu diesen Geräten noch Boxen, externe Festplatten, Headsets und eine Webcam gesellen. Gerade bei der heranwachsenden Generation sind diese Geräte schon beinahe unverzichtbar geworden. Was früher Luxusgegenstand und nur einigen Wenigen vorbehalten war, ist die Webcam, die an Handys, Smartphones und auch am Rechner eingebaut ist, etwas, das viele nicht mehr missen möchten.
  • Mit der kleinen Kamera können Sie mit Video telefonieren, schöne Fotos machen oder Profilbilder für Foren und Accounts von sich anfertigen. Mit dem Lifecam Studio von Microsoft, das als Software vielen Cams beiliegt, sind Sie zudem in der Lage, witzige und interessante Effekte zu den Lifebildern oder Aufnahmen hinzuzufügen. Microsoft hat damit für einige Abwechslung gesorgt und Sie können sich einmal aus einer ganz anderen Sicht betrachten.

Die Software von Microsoft anwenden

  1. Wenn Sie keinen Link oder keine Verknüpfung zu Ihrem Lifecam Studio von Microsoft finden können, dann schauen Sie einmal in Ihrem Verzeichnis "C:" nach. Hier befindet sich ein Ordner namens "Programme", in dem wiederum der Unterordner "Microsoft Livecam" vorhanden sein sollte. Hier nutzen Sie die gleichnamige EXE-Datei, um das Programm zu starten.
  2. Nach dem Start öffnet sich die Nutzeroberfläche, die bei korrekt angeschlossener Kamera auch sofort Ihr Bild auf dem Monitor anzeigen sollte. Unter dem Lifebild sehen Sie drei Schaltflächen, die von links nach rechts gesehen eine Bild-, eine Audio- oder eine Videoaufnahme starten. Rechts am Fensterrand befindet sich kleiner unscheinbarer weißer Pfeil.
  3. Klicken Sie mit der Maustaste diesen Pfeil an, öffnet sich ein weiterer Bereich, indem Sie oben Sternchen und ein Zahnrad sehen. Das Zahnrad öffnet die Einstellungen und die Sternchen führen Sie zu den Effekten. Diesen Weg gehen Sie bitte. Als kleine Schaltflächen werden Ihnen nun die anwendbaren Effekte angezeigt, die Sie jeweils mit einem einfachen Klick direkt auf die aktuelle Anzeige anwenden.

Gefällt Ihnen eine Effekt oder eine Veränderung, nutzen Sie die vorhin beschriebenen Schaltflächen, um entweder einen Schnappschuss abzuspeichern oder ein kleines Video aufzunehmen. Beides können Sie beliebig wiederholen, löschen oder verändern.

Teilen: