Alle Kategorien
Suche

Micro SD: Schreibschutz entfernen - so geht's

Micro SD: Schreibschutz entfernen - so geht's1:55
Video von Laura Klemke1:55

Micro SD-Karten können auf verschiedene Weise schreibgeschützt sein. Wenn Sie Ihre Karte auslesen, aber keine Daten darauf speichern können, liegt es in der Regel am Schreibschutz. So können Sie diesen entfernen.

Schreibschutz an Micro SD

  • Die Micro SD wird in der Regel mit einem Adapter geliefert, der das Format einer normalen SD-Speicherkarte hat. Halten Sie den Adapter so, dass die abgeschrägte Ecke oben rechts ist. An der linken Seite des Adapters sehen Sie dann einen kleinen Schieber. Schieben Sie diesen, um den Schreibschutz zu entfernen, so weit nach oben, wie es geht. Meist steht dort auch das Wort "Lock" mit einem Pfeil nach unten bzw. "Lock" und "Unlock". Wenn Sie den Schreibschutz entfernen wollen, müssen Sie den Schieber auf "Unlock" schieben.
  • Auch wenn die Micro SD sehr klein ist (bei manchen ist ein winziger kleiner Schieber an der Seite der Karte), schauen Sie genau hin, er ist wirklich sehr klein. Wenn auf Ihrer Micro SD etwas mit "Lock" und "Unlock" steht, dann ist der Schieber immer vorhanden. Meistens werden die Micro SDs aber über den Adapter geschützt und haben keinen eigenen Schreibschutz.

Andere Wege die Schreibblockade zu entfernen

  • Unter Umständen ist das Laufwerk über den PC nicht freigegeben. Das kann wie ein Schreibschutz wirken. Gehen Sie auf Arbeitsplatz und klicken Sie das Laufwerk, also die Micro SD mit der rechten Maustaste, an. Wählen Sie Eigenschaften und Freigabe aus. Sollte das Laufwerk nicht freigegeben sein, müssen Sie es freigeben. Dazu müssen Sie die Admin-Rechte haben.
  • Recht häufig sind alle Dateien mit einem Schreibschutz versehen, die Karte selber kann aber beschrieben werden, nur in den Dateien können Sie nichts speichern. Klicken Sie die Datei, in der Sie etwas speichern wollen, mit der rechten Maustaste an und wählen Eigenschaften. Entfernen Sie das Häkchen vor "Schreibgeschützt", um den Schreibschutz zu entfernen.
  • Sollte die Micro SD immer noch als schreibgeschützt erkannt werden, versuchen Sie einen anderen Adapter. Es könnte sein, dass dieser einen Defekt hat.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos