Alle Kategorien
Suche

Metro 2033 ruckelt - was tun?

Der Ego-Shooter Metro 2033 spielt in der Zukunft, in einer von Kriegen zerstörten Welt. Sie kämpfen hauptsächlich in dunklen Metroschächten und können sich nur mit Ihrer Gasmaske an die Oberfläche wagen. Metro 2033 besitzt eine äußerst detaillierte und realistische Grafik und benötigt einen sehr guten Computer. Ruckelt das Spiel auf Ihrem Computer, so müssen Sie Ihre Hardware entweder aufrüsten oder die Grafikeinstellungen anpassen.

Metro 2033 benötigt viel Speicherplatz.
Metro 2033 benötigt viel Speicherplatz.

Die Systemanforderungen von Metro 2033

  • Durch die sehr gute und detaillierte Grafik des Ego-Shooters, besitzt Metro 2033 sehr hohe Systemanforderungen und läuft nur auf einem modernen Gamer-PC flüssig. Ist Ihre Hardware zu schlecht oder zu alt, so ruckelt das Spiel natürlich auf Ihrem Computer. Haben Sie das Spiel bisher noch nicht gekauft, so sollten Sie vor einem Kauf auf jeden Fall die Computerhardware mit den offiziellen Systemanforderungen von Metro 2033 vergleichen.
  • Um den Ego-Shooter überhaupt auf Ihrem Computer spielen zu können, sollte dieser auf jeden Fall den Mindestanforderungen von Metro 2033 entsprechen. Wollen Sie das Spiel sogar in voller Pracht genießen, so muss Ihre Hardware mindestens so gut sein wie die empfohlenen Systemanforderungen von Metro 2033.
  • Ihre CPU muss mindestens ein Dual Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2 Ghz sein und in der höchsten Auflösung benötigen Sie sogar eine Quad-Core-CPU mit 3 Ghz. Metro 2033 benötigt mindestens eine Grafikkarte, mit einer Leistung der bekannten GeForce 8800 oder besser. Auf der höchsten Detailstufe sollten Sie eine Grafikkarte, wie zum Beispiel eine GeForce GTX 480, in Ihrem Computer haben. Für die Mindestanforderungen von Metro 2033 benötigen Sie 4 Gigabyte Arbeitsspeicher und empfohlen werden sogar 8 Gigabyte RAM.

Wenn der Ego-Shooter auf Ihrem Computer ruckelt

  • Ruckelt Metro 2033 auf Ihrem Computer, so macht das Spiel natürlich deutlich weniger Spaß. Diesen Zustand können Sie unter Umständen beheben, wenn Ihr Computer zumindest den angegebenen Mindestanforderungen des Ego-Shooters entspricht. Ist dies der Fall, so öffnen Sie einfach das Hauptmenü von Metro 2033 und begeben Sie sich zu den Grafikeinstellungen. Stellen Sie die Grafik und die Auflösung so niedrig, bis das Spiel nicht mehr auf Ihrem Computer ruckelt. 
  • Erfüllt Ihr Computer aber noch nicht einmal die Mindestanforderungen von Metro 2033, so wird das Spiel auf jeden Fall ruckeln und Sie können dies leider nur beheben, indem Sie Ihren Computer entsprechend mit einer besseren Hardware aufrüsten.
  • Besonders wichtig für ein flüssiges Spielerlebnis ist eine moderne Grafikkarte. Ist Ihre Grafikkarte zu schlecht oder zu alt, so ruckelt Metro 2033 auf jeden Fall beim Spielen. Sie sollten unbedingt alle Programme und Anwendungen beenden, bevor Sie Metro 2033 spielen, so steht dem Spiel dann wenigstens mehr freier Arbeitsspeicher zur Verfügung.

Teilen: