Alle Kategorien
Suche

Metall-Schutzlack - das sollten Sie beachten

Sie möchten metallene Oberflächen mit einer Schutzlack-Schicht versehen, wissen aber nicht genau, ob da nun der Rost entfernt gehört oder wie der Untergrund vorzubereiten ist? Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen.

Metallschutz gibt's in vielen Farben.
Metallschutz gibt's in vielen Farben.

Was Sie benötigen:

  • Schleifpapier
  • Handfeger
  • Verdünner
  • Lappen
  • Drahtbürste
  • evtl. Schleifgerät

Ein guter Anstrich mit einem Metall-Schutzlack bietet sowohl dauerhaften Rostschutz als auch eine optisch einwandfreie Lackierung in einem Arbeitsgang. Sie können damit sogar direkt auf rostige Metalloberflächen malen. Lesen Sie weiter und informieren Sie sich hier, worauf Sie bei der Arbeit mit diesen Materialien achten müssen und wie problemlos Sie mit Metallschutzlacken Metallgegenstände wie Zäune, Eingrenzungen oder Ziergegenstände arbeiten können.

So einfach ist die Arbeit mit Metall-Schutzlack

Jedes Arbeiten mit Metallschutzacken sollte in gut belüfteten Räumen erfolgen, um das Einatmen von Dämpfen auf ein Minimum zu reduzieren.

  1. Säubern und entfetten Sie vor dem Anstrich mit Metall-Schutzlack zuerst die Oberfläche, die Sie streichen möchten.
  2. Entfernen Sie auch alle losen Rostpartikel sowie Schmutz und Farbreste mithilfe eines Spachtels, einer Drahtbürste oder mit Schleifpapier.
  3. Auch eine Schleifmaschine können Sie zur Vorbereitung vor dem Lackieren mit Metall-Schutzlack verwenden.
  4. Zum Entfetten eignet sich normalerweise Pinselreiniger und Verdünner am besten.
  5. Wenn die Flächen sehr glatt sind, sollten Sie sie vor dem Anstreichen mit Metall-Schutzlack ein wenig anschliefen.
  6. Wenn Sie den Metall Schutzlack mit einem Pinsel auftragen, so sollten Sie unverdünnt arbeiten und immer „nass-in-nass“ arbeiten, damit keine Ansätze entstehen.
  7. Achten Sie beim ersten Anstreichen darauf, dass nichts abläuft.
  8. Beim zweiten Anstrich können Sie dickschichtiger arbeiten.
  9. Wenn ein dritter Anstrich mit Metall-Schutzlack vorgenommen werden soll, so kann dieser wieder dünner ausfallen.
  10. Achten Sie bitte immer sorgfältig darauf, dass die vorherige Schicht tatsächlich staubtrocken sein muss.

Metall-Schutzlack können Sie übrigens sowohl streichen, spritzen als auch sprühen, je nachdem, ob es sich um kleine, schwierig zugängliche oder große Flächen handelt. Wälhen Sie dementsprechend bei Ihrem Kauf Aerosolsprühflaschen oder Farbeimer und lassen Sie sich vom Verkäufer im Heimwerkermarkt beraten.

Teilen: