Alle Kategorien
Suche

Messing restaurieren - so erneuern Sie Möbel aus oxidiertem Messing

Wenn Messing oxidiert sieht es nicht mehr schön aus. Möbel aus Messing sind sehr elegant und oftmals recht wertvoll. Die aufwändige Restaurierung von oxidiertem Messing lohnt sich und bringt Ihnen strahlend erneuerte Messingmöbel.

So erneuern Sie oxidiertes Messing.
So erneuern Sie oxidiertes Messing.

Was Sie benötigen:

  • Feines Schleifpapier
  • Feinstes Schleifpapier
  • Messingpolitur
  • Wasser
  • Mikrofasertücher
  • einfache Zahncreme

Erste Vorbereitungen zur Erneuerung von Messing an Möbeln

  • Die Patina auf Messing können Sie nur mechanisch entfernen. Feuchten Sie die Stellen auf dem Möbelstück, die aus Messing sind, mit einem nassen Mikrofasertuch an.
  • Beginnen Sie mit dem feinen Schleifpapier das Messing zu bearbeiten.
  • Arbeiten Sie immer in eine Richtung und reiben Sie in regelmäßigen Abständen die Messingteile immer wieder mit dem nassen Mikrofasertuch ab.
  • Die Schleifergebnisse werden besser, wenn immer ausreichend Feuchtigkeit vorhanden ist.

Feinschliff an Messingteilen zur Restaurierung von Möbelstücken

  • Für den zweiten Schleifgang nehmen Sie das feinste Schleifpapier. Reiben Sie vorher wieder mit dem nassen Mikrofasertuch die Messingteile ab.
  • Tragen Sie dann gleichmäßig etwas von der Zahncreme auf. Verreiben Sie nun die Zahncreme mit dem feinsten Schleifpapier.
  • Arbeiten Sie auch hier immer nur in eine Richtung. Tragen Sie die Zahncremeschicht mit den nassen Mikrofasertuch ab und überprüfen Sie das Ergebnis. Beginnen Sie gegebenenfalls noch einmal von vorne.

Finish der Restaurierung von Messingteilen an Möbeln

  • Verteilen Sie das Messingpoliermittel gleichmäßig auf allen Messingteilen.
  • Verfahren Sie weiter nach Herstellerangabe.
  • Nach dieser recht mühevollen Restaurierung werden Sie von einem strahlend neuen Möbelstück aus Messing belohnt.
Teilen: