Alle Kategorien
Suche

Merchandiser und das Gehalt - Wissenswertes zum Berufsfeld und Verdienst

Viele Wege führen zu dem Beruf eines Merchandisers. Doch was macht dieser eigentlich genau und wie sieht es mit dem Gehalt aus? Kann hier wirklich so viel Geld verdient werden?

Merchandiser können gutes Geld verdienen.
Merchandiser können gutes Geld verdienen.

Merchandiser hört sich interessant an, auch wenn viele Menschen gar nicht wissen, um welchen Beruf es sich hierbei genau handelt. Ein Merchandiser arbeitet in nahezu allen Unternehmen unterschiedlichster Wirtschaftssparten und agiert im Bereich des Handels und Marketingwesens. Ebenso spannend wie diese Tätigkeit ist, so unterschiedlich ist auch das Gehalt.

Was genau macht ein Merchandiser? - Einige Fakten

  • Ein Merchandiser hat in der Regel ein betriebswirtschaftliches Studium absolviert oder kommt aus dem kaufmännischen Bereich. Hierbei gibt es keinen geregelten Zugang, denn es handelt sich hierbei um einen Beruf, der sich um den Verkauf von Produkten dreht.
  • Er ist das Bindeglied zwischen einem Unternehmen und dem Absatzmarkt. Hierbei achtet er besonders darauf, dass das Image einer Firma stets in rechte Licht gerückt wird.
  • Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen hierbei bei der Erstellung von Werbematerialien, der Verkaufspsychologie und der Beratung der Einzelhändler.

Wie hoch ist das Gehalt eines solchen Verkaufsprofis?

  • Das Gehalt eines Merchandisers hängt natürlich von vielen Faktoren ab. Wie groß ist das Unternehmen? Müssen Sie im Außendienst arbeiten oder direkt in der Firma? Haben Sie besondere Qualifikationen?
  • Das Durchschnittsgehalt eines Anfängers und Berufseinsteigers liegt bei 2.200 € brutto. Dennoch kann dies auch sehr schnell ansteigen und besondere Leistungen und Boni deutlich höher ausfallen. Bereits nach einiger Zeit kann ein Gehalt von 3.300 € brutto erzielt werden. Wichtig ist hierbei nur, dass Sie bei Ihrem Vorgesetzten Ihre Verkaufserfolge zeigen.
  • In einigen Fällen kann es zudem sein, dass Sie ein Fixum erhalten und sich den Rest über Provisionen verdienen müssen. Als guter Ansatz wird ein Fixum von rund 1.200 € bezahlt, der Rest wird durch Verkäufe und somit Provisionen erwirtschaftet.

Das Gehalt eines Merchandisers kann also sehr starken Schwankungen ausgesetzt sein. Je nach Bundesland, Firma und Qualifikationen kann dies stark variieren.

Teilen: