Alle Kategorien
Suche

Menü für Silvester - Ideen für ein vegetarisches Silvestermenü

Auch die vegetarische Küche ist sehr vielseitig, kreativ und abwechslungsreich. Damit Sie Ihren Gästen auch ein schmackhaftes Menü zu Silvester zubereiten können, verhilft Ihnen die folgende Rezeptauswahl, welche für 4 - 5 Personen gedacht ist.

Überraschen Sie mit einem vegetarischen Silvester-Menü.
Überraschen Sie mit einem vegetarischen Silvester-Menü.

Was Sie benötigen:

  • Zutaten für die Vorspeise:
  • 750 g Möhren
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Wasser
  • 8 Pimentkörner
  • 1 Stange Zimt
  • 2 Eier
  • 125 ml Milch
  • 75 g Bergkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • Messer
  • Kochtopf mit Deckel
  • Küchensieb
  • Pinsel
  • Auflaufform
  • Schüssel
  • Küchenreibe
  • 4 - 5 Schälchen
  • Zutaten für das Hauptgericht:
  • 800 g Knollensellerie
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Eier
  • 200 gr Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 1 kleine Menge Sonnenblumenöl
  • Messer
  • Kochtopf
  • Sieb
  • 2 Teller
  • Bratpfanne
  • 4 - 5 Teller

Silvester-Menü-Vorspeise: Möhrenessenz mit Eierstich

Bevor Sie damit beginnen, die Vorspeise für das Silvester-Menü zuzubereiten, sollten Sie hierfür zunächst die Zutaten für das Gericht vorbereiten.

  1. Schälen Sie zunächst die Möhren. Legen Sie hiervon eine Möhre beiseite und schneiden Sie die restlichen mit einem Messer in kleine Würfel.
  2. Für die Zubereitung des Gerichtes lösen Sie in einem Topf dann mit der angegebenen Wassermenge die hierfür benötigte Gemüsebrühe auf.
  3. Stellen Sie anschließend den Topf mit der Flüssigkeit auf eine Herdplatte. Fügen Sie nun die Möhrenwürfel, den Zimt und Piment hinzu und lassen das Ganze kurz aufkochen. Danach reduzieren Sie die Temperatur des Herdes und lassen alles zusammen mit einem Deckel verschlossen bei kleiner Hitze für 20 Minuten vor sich hin köcheln.
  4. Danach gießen Sie die Möhren in ein Küchensieb und lassen diese hierin abtropfen. Geben Sie nun das Gemüse in den Kochtopf zurück und stellen Sie es zum Warmhalten auf die Herdplatte zurück.
  5. Ein Menü für verliebte Paare ist ein wundervolles gemeinsames Erlebnis. Damit es …

  6. Heizen Sie nun den Backofen auf 175 Grad vor. Geben Sie danach etwas Margarine auf einen Pinsel und bestreichen Sie eine flache Auflaufform damit.
  7. Beginnen Sie nun damit, den Eierstich für das Menü zu Silvester herzustellen. Geben Sie dazu die Milch in eine Schüssel. Schlagen Sie anschließend die Eier auf.
  8. Fügen Sie die Eier der Milch hinzu und verquirlen Sie beides miteinander.
  9. Reiben Sie mit einer Küchenreibe den Bergkäse und heben Sie diesen unter die Eiermilch. Würzen Sie danach die Mischung je nach Bedarf noch mit Pfeffer und Salz.
  10. Stellen Sie anschließend die Eiermilch in den vorgeheizten Backofen und lassen Sie die Mischung hierin für circa 30 Minuten stocken.
  11. Schneiden Sie nach dem Stocken den Eierstich für das Silvester-Menü in kleine Stückchen und füllen Sie diese in die Schälchen. Raspeln Sie noch die zurückgelegte Möhre und geben hiervon jeweils 1 - 2 Esslöffel mit in die Gefäße hinein. Zum Schluss befüllen Sie die Schalen mit der aufgewärmten Essenz und servieren Sie diese warme Silvester-Menü-Vorspeise nun Ihren Gästen.

Sellerie paniert und gebraten als Hauptspeise servieren

Für das Hauptgericht des Silvester-Menüs sind diese panierten Sellerie-Scheiben als Fleischersatz besonders geeignet, da diese paniert dem Schnitzel äußerlich sehr ähnlich sind.

  1. Im ersten Schritt schälen Sie mit einem Messer zunächst die Sellerieknolle und schneiden diese in 1 - 2 cm dicke Scheiben.
  2. Danach geben Sie die aufgelöste Gemüsebrühe in einen Kochtopf und fügen die Selleriescheiben hinzu. Lassen Sie das Gemüse anschließend für 5 Minuten in der Flüssigkeit kochen.
  3. Nun füllen Sie den Inhalt in ein Sieb und fangen hierbei die Gemüsebrühe in einem Kochtopf auf. Lassen Sie danach die Selleriescheiben vollkommen abkühlen und würzen Sie die Scheiben anschließend nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver.
  4. Danach nehmen Sie zwei Teller zur Hand. Auf den einen geben Sie die aufgeschlagenen Eier und auf den anderen das Paniermehl. Wenden Sie nun die gekochten Selleriescheiben zuerst in dem Ei und anschließend im Paniermehl.
  5. Erhitzen Sie jetzt das Fett in der Pfanne. Legen Sie die panierten Scheiben dorthinein und lassen Sie die Schnitzel für das Silvester-Menü von beiden Seiten goldgelb anbraten.

Servieren können Sie die Sellerie-Schnitzel mit einem schmackhaften Kartoffelbrei. Guten Appetit!

Teilen: