Alle Kategorien
Suche

Melonendiät - Informatives

Sie möchten mit einer Diät schnell ein paar überflüssige Pfunde loswerden, die sich im Laufe der Zeit an ungünstigen Stellen angesammelt haben? Da Sie gerne Melone essen, tendieren Sie zu einer Melonendiät, die in bekannten Frauenzeitschriften und im Internet angepriesen wird. Doch was steckt dahinter?

Melonen eignen sich gut zum Abnehmen.
Melonen eignen sich gut zum Abnehmen.

Die Vorzüge der Melone beim Abnehmen

Melonendiäten gibt es in vielfältigen Varianten, die je nach Anbieter variieren. Diese Diät wird entweder für zwei bis drei Tage oder auch länger durchgeführt. Zu allen Mahlzeiten gibt es Melone - meist in Kombination mit anderen Früchten oder aber auch zu Joghurt, Quark, Knäcke- und Vollkornbrot. Sie können den ganzen Tag über diese köstliche Frucht genießen und zwischen verschiedenen Sorten wählen - wie Wasser-, Honig-, Galia- oder Cantaloupe-Melone. Zusätzlich trinken Sie reichlich Mineralwasser und Tee. Die tägliche Kalorienzufuhr beträgt durchschnittlich 1200 kcal. Sinn und Zweck der Melonendiät ist eine schnelle Gewichtsabnahme.

  • So kommt es bei der Durchführung in den meisten Fällen auch tatsächlich zu einem raschen Gewichtsverlust, da Melonen zu 85 bis 94 Prozent aus Wasser bestehen.
  • Besonders positiv für das Abnehmen ist der hohe Kaliumanteil in der Frucht. Dieser wirkt entwässernd und harntreibend zugleich.
  • Mit dem Verzehr von Melonen erhält Ihr Körper jede Menge Vitamin C und reichlich Folsäure. Allerdings enthalten diese Früchte kein Fett und so gut wie kein Eiweiß. Beide Nährstoffe sollten Sie unbedingt aus anderen Nahrungsmitteln aufnehmen.

Melonendiät - über einen langen Zeitraum ungeeignet

Gegen eine zwei- bis dreitägige Melonendiät gibt es prinzipiell nichts einzuwenden, solange keine gesundheitlichen Bedenken bestehen und nicht ausschließlich Melonen verzehrt werden.

  • Führen Sie diese Diät lieber an heißen Sommertagen durch und nicht bei kühler Witterung. Das erspart Ihnen unnötiges Frieren. Melonen zählen zu den Lebensmitteln mit kühlenden Eigenschaften und wirken in der warmen Jahreszeit herrlich erfrischend.
  • Die Melonendiät sollte nicht über einen langen Zeitraum erfolgen, da die Nahrungsmittelauswahl zu einseitig ist und wichtige Nährstoffe fehlen. Zudem fördern Crash-Diäten den Jo-Jo-Effekt, wobei die rasch verlorenen Pfunde schneller wieder zurück sind, als Ihnen lieb ist.
  • Sinnvoller ist es, die Melone als süßes Highlight, in einen ausgewogenen Speiseplan einzubauen und auf diese Weise von der positiven Wirkung zu profitieren.

Möchten Sie dauerhaft abnehmen und das neue Gewicht auch noch nach Jahren halten, ist eine Ernährungsumstellung, bei der Sie gleichmäßig und langzeitig abnehmen, am sinnvollsten. Und das Schöne daran ist, dass im Gegenteil zu Crash-Diäten der gefürchtete Jo-Jo-Effekt meist ausbleibt.

Teilen: