Alle Kategorien
Suche

Melaninbildung anregen - so gelingt's

Melaninbildung anregen - so gelingt's2:06
Video von Heike Kadereit2:06

Das Melanin im Körper wird von den sogenannten Melanozyten gebildet. Dies ist wichtig, um den Menschen vor zu starker Sonneneinstrahlung zu schützen. So ist das Braunsein nicht nur schön, sondern auch ein Schutzmechanismus des Körpers. Wenn Sie die Melaninbildung anregen möchten, lesen Sie bitte weiter.

Was Sie benötigen:

  • Schüssler Salze Nr. 6, 11, 26, 27
  • Karottensaft

Melaninbildung - Aufgaben des Melanins

  • Die Zellen, die im Körper mit der Melaninbildung beschäftigt sind, heißen Melanozyten. Diese stellen das Farbpigment Melanin her. Durch Sonnenlicht wird diese Melaninproduktion im Körper aktiviert.
  • Damit das UV-Licht nicht in tiefere Hautschichten eindringt und dort eventuell die normale Zellteilung stört, hat der Körper eben den Schutzmechanismus der Melaninbildung.
  • Hellere Hauttypen haben eine geringere Menge an Melanin. Deshalb werden diese Personen oft gar nicht braun, worüber sich gerade Frauen ziemlich ärgern.

Was die Melaninbildung anregen kann

  • Aus der Medizin werden Mittel eingesetzt, die den Stoff Procystein enthalten. Nach ein paar Wochen setzt die gewünschte Wirkung ein.
  • Jedoch gibt es mittlerweile auch natürliche Mittel, die Wirkung zeigen können. So sind bereits Cremes auf dem Markt, die zum Beispiel ein Enzymextrakt der Milchflora enthalten. Diese stimulieren, regelmäßig angewandt, die Melaninproduktion. Damit kann man sich gut auf den Urlaub in der Sonne vorbereiten. Die Haut verträgt die Sonne besser und man wird auch leichter braun. Dies ist vor allem für hellere Hauttypen geeignet.
  • Die Süßholzwurzel ist eine Pflanze, die bis tief in die Zellen eindringen kann. Sie ist in Sonnenschutzmitteln enthalten, um den Körper zu schützen, aber auch die Bräunung anzuregen.
  • Auch der Stachelbeere sagt man nach, dass sie die Melaninproduktion anregen kann. Diese ist in Kapseln zur innerlichen Einnahme enthalten. Lassen Sie sich in der Apotheke beraten.
  • Zusätzlich sollten Sie zur Vorbereitung auf die Sonne sich täglich einen Karottentrunk gönnen. Das darin enthaltene Betacarotin schützt die Haut und diese bekommt eine schöne leichte Bräune.
  • Auch die Schüsslersalze Nr. 6, Nr. 11, Nr. 26 und Nr. 27 können die Melaninproduktion anregen.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos