Alle Kategorien
Suche

Meisenfutter selber machen - so gehen Sie vor

Gerade im Winter brauchen die gefiederten Freunde Hilfe. Dazu genügt es, wenn Sie vielleicht Meisenfutter selber machen und diese den Vögeln zum Fressen geben.

Helfen Sie den Vögeln im Winter!
Helfen Sie den Vögeln im Winter! © karin_averbeck / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 150 g Pflanzenfett
  • Zwei Joghurtbecher (leer)
  • Zwiebelnetz
  • Haken
  • Haferflocken, Vogelfutter, Kokos, Sonnenblumenkerne, Rosinen, gehackte Nüsse (insgesamt 200 g)
  • Topf

Meisenfutter - das schmeckt den gefiederten Freunden

  • Um Meisenfutter selber machen zu können, sollten Sie erst einmal wissen, was für die Vögel in den Wintermonaten gut ist und was Sie fressen.
  • Während Vögel im Sommer vorwiegend Läuse, Larven, Würmer, Obst, Gräser und Insekten fressen, sind sie im Winter auf Nahrung vom Menschen angewiesen. Dann stehen Obst, gehackte Nüsse, Haferflocken, Sämereien und Rosinen auf dem Speiseplan der Piepmätze. Auch das gängige Vogelfutter für Wellensittich und Co. sind erlaubt. Allerdings sollten Sie hier noch stärkende Zutaten wie Haferflocken und Pflanzenfett hinzufügen, um den Vögeln das Anlegen einer wärmenden Fettschicht zu ermöglichen.

Meisenknödel selber machen

Meisenknödel sind schnell selber gemacht. Dazu benötigen Sie lediglich eine Küche mit einem funktionierenden Herd und die Zutaten.

  1. Schmelzen Sie das Pflanzenfett in einem Topf, bis es flüssig ist.
  2. Sobald das Pflanzenfett flüssig ist, geben Sie die Mischung aus Nüssen, Haferflocken, etc. dazu und verrühren diese Masse sehr gut.
  3. Füllen Sie dann die leeren Joghurtbecher mit der flüssigen Masse. In die Mitte der noch flüssigen Masse stecken Sie den Haken oder wahlweise ein zur Schlinge geknotetes Schleifenband, dessen geknotetes Ende Sie in die Masse stecken.
  4. Stellen Sie die Joghurtbecher zum Abkühlen in den Kühlschrank oder raus an die kalte Luft.
  5. Sobald die Futtermischung kalt und damit ausgehärtet ist, schneiden Sie die Joghurtbecher ringsherum ab.
  6. Sie können die selbst gemachten Meisenknödel nun aufhängen.

Nach Bedarf können Sie weiteres Meisenfutter selber machen und damit den Vögeln im Winter helfen.

Teilen: