Alle Kategorien
Suche

Meine Steuernummer verloren - das können Sie tun

Jedes Jahr im Frühling steht der unbeliebte Steuerausgleich vor der Tür. Doch wo ist eigentlich die Steuernummer? Wer sich das fragt, kann sich an den richtigen Adressen Hilfe holen.

Die Steuernummer kennt Ihr Finanzamt.
Die Steuernummer kennt Ihr Finanzamt.

Vor einigen Jahren wurde die herkömmliche Steuernummer durch die Steueridentifikationsnummer ersetzt, die lebenslang gültig ist, und die Sie bereits vor der ersten Beschäftigung, oft schon im Kindes- oder Jugendalter, erhalten. Dabei handelt es sich um eine Zahl aus 11 Ziffern. Die Nummer bleibt auch nach der Heirat oder bei Namensänderungen erhalten. Mit ihr soll der bürokratische Aufwand verringert werden.

Meine Steuernummer erfragen

  • Wo ist die Steuernummer? Das herauszufinden ist in der Regel sehr einfach. An Anruf bei Ihrem zuständigen Finanzamt hilft Ihnen, Ihre Steueridentifikationsnummer wieder zu finden. 
  • Darüber hinaus finden Sie ihre Steuernummer auf dem jährlichen Einkommensteuerbescheid, sowie auf Ihrem Lohnsteuerbescheid des Arbeitgebers.
  • Des Weiteren können Sie Ihre Steuernummer mit einem Blick in das Informationsschreiben des Finanzamtes finden, sofern Sie dieses aufgehoben haben. Darin wurde Ihnen die Steuernummer mitgeteilt und darauf hingewiesen, das Schreiben aufzubewahren. 

Neue Nummer beantragen

  • In einigen Fällen kann es passieren, dass Sie Ihre Steuernummer dennoch nicht finden oder Sie bisher nicht gebraucht haben, da Sie beispielsweise keine Einkommensteuer bezahlt haben oder bezahlen mussten.
  • Wenn Sie zu dieser Personengruppe gehören, haben Sie die Möglichkeit, eine neue Steueridentifikationsnummer beim Bundeszentralamt für Steuern zu beantragen. 
  • Dazu füllen Sie auf der Online-Seite des Amtes einen entsprechenden Antrag aus. Die Nummer wird Ihnen nach einigen Wochen per Post zugeschickt. Bewahren Sie das Formular fortan gut auf, da es lebenslang gültig ist. 
Teilen: