Alle Kategorien
Suche

Mein Freund ignoriert mich - was tun?

Wenn Ihr Freund Sie ignoriert, müssen Sie sich das nicht gefallen lassen. Sie müssen nicht warten, ob sich etwas ändert, Sie dürfen etwas tun!

Gestalten Sie die Beziehung zu Ihrem Freund mit.
Gestalten Sie die Beziehung zu Ihrem Freund mit.

Die Situation beobachten: Den Freund und sich wahrnehmen

  • Zuerst sollten Sie die Situation, so sehr Sie sie verletzt, beobachten. Was macht Ihr Freund? Was machen Sie? Wann und wie treten Sie miteinander in Kontakt?
  • Versuchen Sie wirklich wahrzunehmen. Ohne es zu beurteilen, ohne gleich verletzt zu sein oder verschreckt.
  • Sie können diese Beobachtungen auch notieren. Das hilft Ihnen vielleicht.

Er ignoriert Sie – erkennen Sie Ihre Wünsche

  • Nun müssen Sie sich auf Ihre Wünsche besinnen. Das fällt den meisten nicht leicht, weil sie ihre Wünsche, bevor sie überhaupt wirklich gedacht werden, sofort zensieren.
  • Was wünschen Sie sich vom Freund? Und: Was wünschen Sie sich für sich und von sich?
  • Auch diese Wünsche notieren Sie am besten. Lassen Sie sich dabei Zeit. Vieles, worüber wir selten nachdenken, entwickelt sich erst mit der Zeit.

Mit dem Freund, der Sie ignoriert, sprechen

  • Nun vereinbaren Sie ein Gesprächstermin mit dem Freund. Wenn Ihnen das zu künstlich erscheint, sprechen Sie ihn in einer ruhigen Minute an.
  • Achten Sie darauf, dass Sie während des Gesprächs den Freund nicht anklagen. Sprechen Sie möglichst ruhig über Ihre Wünsche.
  • Reden Sie während des Gesprächs auch Ihre Wünsche nicht klein. Nutzen Sie die Chance, Ihrem Freund Ihre Wünsche zu erklären.
  • Wenn der Freund diese Wünsche zurückweist, müssen Sie selbst sehen, ob Sie damit leben können. Wenn nicht, ist es an Ihnen, die Konsequenzen zu ziehen.
Teilen: