Alle Kategorien
Suche

Mehrere Word-Dokumente zusammenfügen - so gehen Sie vor

Mehrere Word-Dokumente zusammenfügen - so gehen Sie vor2:06
Video von Bruno Franke2:06

Auch Sie schreiben Ihre Gedanken zu bestimmten Themen nieder. Dabei kann es vorkommen, dass Sie verschiedene Word-Dokumente zum selben Thema erstellt haben. Um ein Komplettwerk aus den einzelnen Schriftstücken zu generieren, müssen Sie diese nicht aufwändig überarbeiten. Sie können sie stattdessen auch zusammenfügen und dadurch einen großen Zeitverlust vermeiden.

Verbinden Sie mehrere Word-Dokumente zu einer Datei

Bei einem großen Projekt können Sie die Anzahl der Dokumente durch Anfügung verkleinern. Sie müssen dabei nicht alle Word-Dokumente öffnen und einsehen. Stattdessen regeln Sie das Zusammenfügen im Programm selbst.

  1. Öffnen Sie dazu Ihr MS-Word-Programm und legen Sie eine blinde Seite an. Sie benötigen kein neues Dokument, da Sie bereits zahlreiche Dateien besitzen.
  2. Jetzt öffnen Sie die erste Datei. In der Hierarchie ist es gut, wenn Sie hierbei den inhaltlichen Rahmen beachten.
  3. Nun richten Sie Ihren Mauszeiger auf das "Einfügen"-Menü.
  4. Danach öffnet sich Ihnen eine Drop-down-Liste. Sie sehen die Bezeichnung "Datei", die Sie nun auswählen.
  5. Es kann sein, dass sich nicht die komplette Menüauswahl lädt. Dann sehen Sie jedoch zwei nach unten gerichtete Pfeile, die Sie in dem Fall anklicken. Die lange Liste wird Ihnen nun offenbart.
  6. Anschließend sehen Sie einen Dialog, in dem Sie den Pfad der Datei angeben. Durchsuchen Sie Ihre Laufwerke nach dem entsprechenden Word-Dokument.
  7. Mit der Betätigung der STRG-Taste können Sie auch mehrere Dokumente auswählen. Diese werden dann alphabetisch angefügt. Für eine passende Reihenfolge sollten Sie demzufolge die richtige Benennung vornehmen.
  8. Wahlweise können Sie hier auch durch Klick auf den Button "Bereich" Textmarkennamen einbetten. Dafür müssen Sie in Ihren Texten besondere Textbereiche benannt haben.
  9. Sie müssen nach der Auswahl der Datei nur noch den "Einfügen"-Button betätigen und schon sehen Sie den Inhalt in Ihrer bestehenden Datei.
  10. Durch das Setzen des Cursors können Sie die Stelle des Einschubes festlegen. So können Sie auch mitten in ein Dokument ein zweites Dokument einfügen.

Word 2010 kann Ihre Dateien ebenso zusammenfügen

In der neuesten Version von MS Word sind die Benennungen ein wenig anders. Ansonsten können Sie ebenso mehrere Word-Dokumente zusammenfügen und somit einen inhaltlichen Rahmen verfolgen.

  1. Sie öffnen abermals Ihr Programm und am besten gleich die Anfangsdatei.
  2. Nun klicken Sie jedoch im "Einfügen"-Menü die Option "Objekt" an.
  3. Danach wählen Sie "Text aus Datei" und gelangen in den bekannten Pfaddialog. Hier geben Sie die Dateien an und bestätigen Ihre Wahl.

Sie sind somit in MS Word imstande, verschiedene Word-Dokumente zu kombinieren. Das Zusammenfügen erspart Ihnen erstens Speicherplatz und hilft Ihnen zudem beim Überblick eines Themas. Somit geht Ihnen auch keine entscheidende Information verloren.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos