Alle Kategorien
Suche

Mehrere fehlgeschlagene Logins bei GMX - was tun?

Jeder, der einen GMX-E-Mail-Account sein Eigen nennt, kennt den praktischen Service, dass dem Nutzer die Anzahl der fehlgeschlagenen Logins angezeigt wird.

Die E-Mail möchte heutzutage niemand missen.
Die E-Mail möchte heutzutage niemand missen.

Was bei fehlgeschlagenen GMX-Logins getan werden muss

Natürlich kann es immer mal wieder passieren, dass man das Passwort zum eigenen GMX-E-Mail-Konto vergisst oder es in der Eile falsch eintippt. Wenn Sie aber beispielsweise sehen, dass seit Ihrem letzten Besuch mehrere fehlgeschlagene Logins stattgefunden haben, sollten Sie in Erwägung ziehen, dass jemand versucht hat, sich zu Ihrem Postfach Zugang zu verschaffen. Was Sie in diesem Falle tun können, wird Ihnen nachfolgend erklärt.

  1. Versuchen Sie gedanklich zurückzuverfolgen, wann Sie Ihren GMX-Mail-Account zuletzt nutzen wollten. Vielleicht waren Sie es ja, der vergeblich versuchte, Zutritt zum Postfach zu erhalten. Umso mehr fehlgeschlagene Logins vorliegen, desto wahrscheinlicher erscheint es jedoch, dass sich eine andere Person in Ihr Konto einloggen wollte.
  2. Das Wichtigste ist nun zunächst, Ihr Passwort, das Ihnen Zutritt zu Ihrem GMX-Postfach verschafft, zu ändern. Es kann nämlich durchaus sein, dass neben den zahlreichen fehlgeschlagenen Logins ein Versuch Erfolg hatte. Dies ist zwar nicht sehr wahrscheinlich, da betreffende Person dann ebenfalls bereits Möglichkeit gehabt hätte, das Passwort zu ändern, dennoch sollten Sie ein anderes Kennwort wählen, um so zu verhindern, dass Sie und Ihr GMX-E-Mail-Verkehr ausspioniert werden oder Unfug mit Ihren Daten getrieben wird. Wählen Sie am besten eine Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen.
  3. Sehen Sie, nachdem Ihnen die fehlgeschlagenen Logins aufgefallen sind, in Ihrem "Gesendet"-Ordner nach, ob Mails verschickt wurden, die Sie nicht verfasst haben. Gegebenenfalls müssen Sie dann die entsprechenden Kontakte informieren, dass betreffende Mails nicht von Ihnen stammen. Den "Gelöscht"-Ordner sollten Sie ebenfalls inspizieren.
  4. Bewahren Sie Ihr neues Passwort an einem sicheren Ort auf, sodass sich kein Dritter erneut Zugang zu Ihrem GMX-Konto verschaffen kann.
Teilen: