Alle Kategorien
Suche

Mehr PS fürs Auto - so geht es legal mit Chiptuning

Das Tuning von Autos ist sehr beliebt und wird häufig als Chiptuning durchgeführt. Dabei bekommt das Auto mehr PS und wird somit leistungsfähiger. Hier finden Sie eine Anleitung, wie Sie das Chiptuning fürs Auto ganz einfach legal durchführen können.

Das Chiptuning fürs Auto bringt mehr PS.
Das Chiptuning fürs Auto bringt mehr PS.

Allgemeine Informationen zum Chiptuning

  • Unter Chiptuning versteht man die Leistungssteigerung der Automotoren für mehr PS. Hierbei wird die werkseitige Motoreinstellung der Steuerparameter für Auto so geändert, dass es mehr Leistung bringen kann. Es werden keinerlei bauliche Veränderungen am Kfz-Motor vorgenommen, sondern ausschließlich sowohl mechanische als auch thermische Ausreizungen des Motors.
  • Da es passieren kann, dass das Auto Schaden von dem Chiptuning nimmt, ist es wichtig, von dem Chiptuner eine Garantie fürs Tunen einzuholen. Die Garantie gibt es allerdings nur bis zu 3 Jahre und ebenfalls nur bis zu einer Kilometerleistung von weniger als 100.000 Kilometer. Sie umfasst die Funktionstüchtigkeit des Motors und des Getriebes.
  • Das Chiptuning fürs Auto ist nicht immer legal. Deshalb muss das Auto sowohl bei einer baulichen Veränderung als auch bei dem Chiptuning, dem TÜV vorgestellt werden, der dieses Tuning abnehmen muss und ebenfalls feststellt, ob dabei Mängel entstanden sind oder nicht. Es gilt außerdem zu beachten, dass die Herstellergarantie für Neuwagen nach dem Chiptuning für mehr PS einfach erlischt und Sie keinerlei Ansprüche bei eventuellen Defekten mehr haben.

Tipps fürs legale Tunen am Auto für mehr PS

  • Das Chiptuning fürs Auto eignet sich für jeden Fahrer, der mit der Leistung seines Pkws unzufrieden ist und mehr PS möchte. Es eignet sich sowohl für Diesel als auch für Benziner. Eine große Veränderung kann nicht erzielt werden. Es ist beispielsweise möglich, ein Auto von 130 PS auf 150 PS zu bekommen, da die Spielräume der Motoren nicht sonderlich groß sind.
  • Lassen Sie das Chiptuning ausschließlich von speziellen Tuningexperten durchführen. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie möchten, dass der TÜV die Modifizierung des Motors akzeptiert und abnimmt. Mehr PS fürs Auto wird oft gewünscht, ist aber mit einigen Auflagen verbunden.
  • Die Kosten belaufen sich auf bis zu 900 Euro für das Chiptuning bei einer professionellen Tuningwerkstatt. Ebenfalls kann sich der Spritverbrauch nach dem Tunen erhöhen. Sie sollten daher also überlegen, ob es unbedingt sein muss, mehr PS fürs Auto zu bekommen oder ob Ihnen Ihre jetzige Leistung ausreicht. Lassen Sie sich im Zweifelsfall in Ihrer Werkstatt oder beim TÜV direkt beraten.
Teilen: