Alle Kategorien
Suche

Mehlfliegen bekämpfen - so werden Sie sie dauerhaft los

Mehlfliegen - auch Mehlmotten genannt - in den Vorräten sind sehr lästig und kein Zeichen für mangelnde Hygiene. Sie gelangen beim Einkauf in Ihre Küche.

Mehlmotten lassen sich in Getreidevorräten nieder.
Mehlmotten lassen sich in Getreidevorräten nieder. © M. Großmann / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Pheromonfallen
  • luftdichte Gefäße für Lebensmittel

Was sind Mehlfliegen?

Mehlfliegen sind kleine Schmetterlinge, die ihre Eier gerne in Ihre Küchenvorräte legen und sich von diesen ernähren. Besonders in Mehl, losem Getreide und Nüssen sind die kleinen Schädlinge zu finden.

  • Sie gelangen beim Einkauf in die Küche, da sich die Eier bereits in den Lebensmitteln befinden. Das kann leider jedem passieren und hat nichts mit der hygienischen Situation Ihrer Küche zu tun.
  • Die Mehlfliegen oder auch Mehlmotten sind schwierig loszuwerden, da sie ihre Eier auch in alle anderen Behälter mit Lebensmitteln legen. Die Larven können einige Zentimeter kriechend überwinden und sogar dünne, geschlossene Verpackungen aufbeißen.
  • Die Lebensmittel, in denen Eier abgelegt wurden, sind schnell mit dünnen Fäden versponnen und verschmutzt. Diese sollten Sie nicht mehr verwenden.

Wie werden Sie die Biester wieder los?

  • Die einzige Möglichkeit, Mehlfliegen in der Küche wieder loszuwerden, ist, alle erwachsenen Tiere zu töten und so an der erneuten Eiablage zu hindern. Dies gelingt Ihnen am besten mit Pheromonfallen.
  • Pheromonfallen bekommen Sie in jedem größeren Supermarkt. Sie bestehen aus einer Pappe, die mit Pheromonen getränkt ist, die die Mehlfliegen anlocken, da sie ihnen die Anwesenheit eines paarungswilligen Partners vorgaukeln. Lassen sie sich auf der Pappe nieder, bleiben Sie auf dem aufgebrachten Kleber hängen und sterben.
  • Das ist zwar sehr grausam, aber eine effektive Möglichkeit der Mottenplage Herr zu werden. Schützen Sie Ihre Lebensmittel zusätzlich durch luftdichte Gefäße wie zum Beispiel Weck- oder Schraubgläser. Tauschen Sie die Pheromonfalle aus, wenn Sie voller gefangener Schädlinge ist.
Teilen: