Alle Kategorien
Suche

Medizinische Fachangestellte - die Zwischenprüfung meistern Sie so

Während der Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten wartet nach der Hälfte der Ausbildungszeit die Zwischenprüfung. Diese gilt es zu bestehen, mit einer guten Vorbereitung sind Sie auf der sicheren Seite.

Für die Zwischenprüfung muss man jede Menge lernen.
Für die Zwischenprüfung muss man jede Menge lernen.

Was die medizinischen Fachangestellten können müssen

  • Die Ausbildung für medizinische Fachangestellte dauert in Deutschland drei Jahre, eine Verkürzung auf 2,5 oder sogar zwei Jahre ist möglich. Es handelt sich um eine duale Ausbildung, dabei wird neben der Theorie in der Berufsfachschule auch praktisch in einer Arztpraxis oder einem medizinischen Versorgungszentrum gelernt.
  • Nach 18 Monaten steht für die medizinischen Fachangestellten die Zwischenprüfung an, hier wird der Wissensstand abgefragt und die Auszubildenden werden schon auf die Abschlussprüfung vorbereitet.
  • Die Inhalte der Ausbildung werden in der Zwischenprüfung abgefragt, neben dem Wissen rund um die Betreuung von Patienten sowie auch Beratung werden Kenntnisse über Gesundheitsschutz und Hygiene abgefragt.
  • Auch die Kenntnisse über die Unterstützung bei ärztlicher Diagnostik und Therapie werden vorausgesetzt, der richtige Umgang mit Medikamenten, aber auch Betriebsorganisation, Abrechnung und Verwaltung müssen erlernt werden.
  • Die Zwischenprüfung muss bestanden werden, um die Ausbildung fortsetzen zu können.

Lerntipps für die Zwischenprüfung

  • Die Zwischenprüfung für die medizinischen Fachangestellten ist eine schriftliche Prüfung, insgesamt ist dafür eine Dauer von 120 Minuten vorgesehen.
  • Beginnen Sie mit dem Lernen nicht in letzter Minute, idealerweise arbeiten Sie den Stoff des Unterrichtes zeitnah auf, so bleiben Sie immer im Lernfluss.
  • Eine gute Möglichkeit ist das Lernen mit Karteikarten, diese helfen, um das Wissen immer wieder abzufragen und sich ein realistisches Bild vom Kenntnisstand zu verschaffen.
  • Prüfungsvorbereitungsmaterialien gibt es im Internet oder auch direkt bei Ihrer Schule, nutzen Sie die Fragenkataloge um sich vorzubereiten, wenn man weiß, wie die Fragen aussehen, kann man sich gut vorbereiten.
Teilen: